Zu tief ins Glas geschaut

Zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr gezogen

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Mit Promille am Steuer: Die Polizei hat einen Mann und eine Frau erwischt, die alkoholisiert mit dem Auto umherfuhren. Auf sie wartet die entsprechende Strafe. 

Zwei Alkoholsünder sind der Polizei Garmisch-Partenkirchen in der Nacht von Samstag auf Sonntag ins Netz gegangen. Die Beamten stoppten gegen 0.10 Uhr an der Bahnhofstraße einen Pkw-Fahrer aus Oberau und nahmen Alkoholgeruch wahr. Der Test ergab einen Wert über 1,1 Promille. Der 38-Jährige musste zur Blutentnahme mit ins Klinikum. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit am Steuer. 

Mit einem Bußgeldbescheid in Höhe von 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot muss dagegen eine Frau (26) rechnen. Sie geriet gegen 3.40 Uhr mit ihrem Wagen Am Kreuzeckbahnhof in eine Kontrolle. Das Ergebnis: ein Test-Wert von über 0,5 Promille.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gästeglück auf drei Rädern
Der Mittenwalder Kranzberg ist um eine Attraktion reicher: Ab sofort können Erholungssuchende, die es mal rasant wollen, mit den sogenannten Mountaincarts ins Tal …
Gästeglück auf drei Rädern
Kein Traumergebnis für Tunnelgott Dobrindt
60, 70 oder 80 Prozent? Lediglich die Höhe von Alexander Dobrindts Mega-Triumph in Oberau schien im Vorfeld der Bundestagswahl spannend zu sein. Am Ende siegte die …
Kein Traumergebnis für Tunnelgott Dobrindt
So geht‘s nach dem Bad Kohlgruber Bürgerentscheid weiter
Der Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub hat ein deutliches Ergebnis gebracht. Doch wie geht es nun weiter? Darüber muss sich der Gemeinderat Gedanken machen.
So geht‘s nach dem Bad Kohlgruber Bürgerentscheid weiter
Farchanter Hotel-Pläne kommen auf den Tisch
Die Farchanter haben entschieden: Das neue Hotel an der Frickenstraße kann kommen. Mit dem Votum der Bürger ist auch der klare Auftrag zum Weiterplanen verbunden. Den …
Farchanter Hotel-Pläne kommen auf den Tisch

Kommentare