Noch nie in Besitz eines deutschen Führerscheins

Franzose fährt seit Jahren „schwarz“

Garmisch-Partenkirchen - Erwischt! Ein Franzose, der in München lebt, ist den Schleierfahndern in Garmisch-Partenkirchen bei einer Verkehrskontrolle ins Netz gegangen. Papiere konnte er nicht vorweisen.

Fahren ohne Führerschein: Das ist anscheinend in den vergangenen Jahren die Passion eines Franzosen gewesen, der in München lebt. Gegen ihn hat die Polizei laut Werner Kraus, dem Chef der Polizeiinspektion Fahndung, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Als die Beamten den 50-Jährigen am Dienstag in Garmisch-Partenkirchen kontrollierten, konnte er keine Papiere vorweisen. 

Eine Abfrage im Fahndungscomputer zeigte, dass ihm seine französische Fahrerlaubnis bereits im Herbst 2013 von einem deutschen Gericht entzogen worden war. Einen deutschen Führerschein hatte er nie besessen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass er wohl seit Jahren „schwarz“ gefahren war. Außerdem war der Franzose zwischen 2013 und 2015 an drei Verkehrsunfällen in München beteiligt. Nachdem er vernommen worden war, durfte er die Fahrt fortsetzen. Allerdings nicht am Steuer: An dem saß einer seiner drei Söhne, die zunächst als Mitfahrer im Auto gesessen hatten. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahnende: BMW fängt Feuer
Eschenlohe - Großeinsatz für die Feuerwehr Eschenlohe: Ein BMW hatte am Autobahnende Feuer gefangen.
Autobahnende: BMW fängt Feuer
„Marriage-Week“: Murnau fasst sich ein Herz
Murnau - Im Alltag bleibt die Liebe oft auf der Strecke. Die „Marriage-Week“ feiert sie, ermutigt und unterstützt Partner in ihrer Beziehung. In vielen Regionen hat sich …
„Marriage-Week“: Murnau fasst sich ein Herz
Geplantes Team-Ressort stark gefragt
Garmisch-Partenkirchen – Bezahlbare Wohnungen sind in Garmisch-Partenkirchen Mangelware. Vor allem für Azubis. Franz Hummel will dies mit seinem geplanten Teamressort …
Geplantes Team-Ressort stark gefragt
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
Mittenwald –  Die Lage spitzt sich zu in Mittenwald, die Fronten sind verhärtet: Die Infoveranstaltung der Freien Wähler zum Thema Schwimmbad am Wochenende war voll …
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer

Kommentare