Noch nie in Besitz eines deutschen Führerscheins

Franzose fährt seit Jahren „schwarz“

Garmisch-Partenkirchen - Erwischt! Ein Franzose, der in München lebt, ist den Schleierfahndern in Garmisch-Partenkirchen bei einer Verkehrskontrolle ins Netz gegangen. Papiere konnte er nicht vorweisen.

Fahren ohne Führerschein: Das ist anscheinend in den vergangenen Jahren die Passion eines Franzosen gewesen, der in München lebt. Gegen ihn hat die Polizei laut Werner Kraus, dem Chef der Polizeiinspektion Fahndung, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Als die Beamten den 50-Jährigen am Dienstag in Garmisch-Partenkirchen kontrollierten, konnte er keine Papiere vorweisen. 

Eine Abfrage im Fahndungscomputer zeigte, dass ihm seine französische Fahrerlaubnis bereits im Herbst 2013 von einem deutschen Gericht entzogen worden war. Einen deutschen Führerschein hatte er nie besessen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass er wohl seit Jahren „schwarz“ gefahren war. Außerdem war der Franzose zwischen 2013 und 2015 an drei Verkehrsunfällen in München beteiligt. Nachdem er vernommen worden war, durfte er die Fahrt fortsetzen. Allerdings nicht am Steuer: An dem saß einer seiner drei Söhne, die zunächst als Mitfahrer im Auto gesessen hatten. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traktor und Fähre im Staffelsee versenkt
Ein Traktor landete am Nachmittag samt Anhänger im Staffelsee. Er sollte mit einer Fähre ans Ufer gebracht werden und kenterte dabei. Auch die Fähre ging unter.
Traktor und Fähre im Staffelsee versenkt
Kirchenböbl-Debatte: Informationen sollen fließen
Das Beste kommt zum Schluss, könnte man sagen: Als Punkt neun von neun ist in der nächsten Gemeinderatssitzung wieder einmal der Kirchenböbl dran. Diesmal geht‘s unter …
Kirchenböbl-Debatte: Informationen sollen fließen
Gau Werdenfels: Freie Ämter, keine Kandidaten
Die Wahlen im Frühjahr 2018 werden für den Gau Werdenfels zu einer großen Herausforderung. Den Ämter gibt es viele zu besetzen. Doch es fehlen die Kandidaten dafür. …
Gau Werdenfels: Freie Ämter, keine Kandidaten
Solarfreibad: Findiger Deal mit Fitness-Fans
Ohlstadts Bürgermeister Christian Scheuerer spricht von einer „Win-Win-Situation“ und meint damit einen außergewöhnlichen Deal: Beim Umbau des Solarfreibads Ohlstadt …
Solarfreibad: Findiger Deal mit Fitness-Fans

Kommentare