+
Schmuckstück auf 1666 Metern Höhe: das Königshaus am Schachen und die angrenzende Berggaststätte.

Letzte Chance Für Wanderer

Saisonabschluss am Schachen

  • schließen

Wer das Königshaus am Schachen besichtigen möchte, der muss sich sputen. Nur noch bis zum Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) finden Führungen statt.

Garmisch-Partenkirchen – Ludwig II.-Fans und Bergfreunde müssen sich nach dem Tag der Deutschen Einheit bis Juni 2018 gedulden. Das auf 1866 Meter Höhe im Werdenfelser Land gelegene Refugium des Märchenkönigs schließt für die Wintersaison. In diesem Rahmen macht die Schloss- und Gartenverwaltung Linderhof das Gebäude auch winterfest: Vor den Schneemengen, dem Wind und den eisigen Temperaturen schützen fest verschlossene Fensterläden und Absperrgitter das kostbare Kleinod.

Aber nicht nur das Schloss, das im Stil eines Schweizer Chalets errichtet wurde, fällt bald in den Winterschlaf. Auch im Schachenhaus endet die Saison. „Die letzten Übernachtungen sind von Montag auf Dienstag möglich“, sagt Andreas Leitenbauer. Der Farchanter, der die Berggaststätte mit seiner Familie bewirtschaftet, ist zufrieden mit dem Sommer. „Vor allem zu Beginn im Juni war’s extrem gut“, sagt Leitenbauer. Der September machte ihm, seiner Frau Marianne und Tochter Stefanie allerdings einen Strich durch die Rechnung. „An zwei Wochenenden hatten wir sogar schon Schnee“, sagt der Schachenwirt. Von solchen Wetterkapriolen lassen er und seine Familie sich nicht die Laune verderben. Dazu lief’s in den vorherigen Monaten einfach zu gut.

Nach der Winterpause öffnen Königshaus und Berggaststätte je nach Wetter- und Schneelage voraussichtlich wieder Anfang Juni 2018. Während dieser Termin noch unsicher ist, steht ein anderer Leitenbauer zufolge schon fest: „Reservierungen für 2018 nehmen wir auf unserer Homepage wieder ab dem 1. Februar entgegen.“

Führungen

durch das Königshaus am Schachen finden noch bis Dienstag, 3. Oktober, um 11, 13, 14 und 15 Uhr statt. Zusätzliche Touren werden bei Nachfrage angeboten. Weitere Informationen gibt’s unter www.schachenhaus.de sowie www.schloesser.bayern.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Startplätze fürs Hornschlittenrennen zu gewinnen
Angst dürfen sie keine haben. Und ein wenig Lust auf Abenteuer und Geschwindigkeit sollten sie mitbringen. Dann sind die wichtigsten Voraussetzungen schon mal erfüllt: …
Startplätze fürs Hornschlittenrennen zu gewinnen
„Zwerg Nase“ ganz groß
Alle Jahre wieder: Das Weihnachtsmärchen von Creme Frech besitzt Tradition – und ist auch bei der 20. Auflage nicht in die Jahre gekommen. Im Gegenteil: Mit „Zwerg Nase“ …
„Zwerg Nase“ ganz groß
Elektroboot für die Staffelsee-Schifffahrt
Überraschend wurde der Leader-Geldtopf für die Region aufgefüllt. So ist der Weg frei für zusätzliche spannende Projekte. Zum Beispiel ganz neue Wege beim …
Elektroboot für die Staffelsee-Schifffahrt
Kommunaler Wohnungsbau in Burgrain kommt
In Burgrain will die Gemeinde bis 2020 rund 30 neue Mietwohnungen bauen. Sie sollen im Rahmen des Kommunalen Wohnungsbaus entstehen. Dem Sozialen Wohnungsbau auf dem …
Kommunaler Wohnungsbau in Burgrain kommt

Kommentare