Polizei bittet um Hinweise zu den flüchtigen Tätern

Schlägerei: Mann verliert mehrere Zähne

Garmisch-Partenkirchen - Eine schmerzhafte Erfahrung hat ein Mann in Garmisch-Partenkirchen gemacht. Eine Gruppe von Männern hat den 48-Jährigen erst beleidigt und dann verletzt. 

Blessuren im Gesicht sowie mehrere abgebrochene Zähne: Das sind die Verletzungen, die ein Mann aus Leinefelde bei einer Schlägerei am Sonntag gegen 1.45 Uhr auf der Bahnhofstraße in Garmisch-Partenkirchen erlitten hat. Zuerst war der 48-Jährige aus einer Gruppe von Männern heraus beleidigt worden, als plötzlich zwei begannen, auf ihn einzuschlagen. Anschließend flüchteten die Täter mit ihren Komplizen in einem schwarzen Kleinwagen.
Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 88 21/ 91 70.

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeiter bei Unfall verletzt  
Garmisch-Partenkirchen - Ein 54-jähriger Mann hat sich am Dienstag in Garmisch-Partenkirchen bei einem Arbeitsunfall Verletzungen zugezogen. Er wurde ins Klinikum …
Arbeiter bei Unfall verletzt  
Zu Ehren des Märchenkönigs: Die Bergfeuer brennen wieder
Der 24. August ist ein Jahres-Höhepunkt in Oberammergau: An diesem Tag erinnern sich die Einheimischen an den Märchenkönig.
Zu Ehren des Märchenkönigs: Die Bergfeuer brennen wieder
Ettaler Berg: Labiler Fels sorgt für Vollsperrung
Mitten in der Ferienzeit geht am Ettaler Berg nichts mehr: Ab kommenden Montag wird die Straße tagsüber zwei Wochen lang komplett gesperrt.
Ettaler Berg: Labiler Fels sorgt für Vollsperrung
„Fahr ma obi am Wasser“: Isartal spielt zentrale Rolle 
Er schwimmt auf einer Erfolgswelle: Der Dokumentarfilm „Fahr ma obi am Wasser“ von Walter Steffens stößt auf überaus positive Resonanz. Auch im Isartal. Dort, wo die …
„Fahr ma obi am Wasser“: Isartal spielt zentrale Rolle 

Kommentare