+
Das Skigebiet Garmisch-Classic hat seine diesjährige Wintersaison auf den 8. April verlängert. Im Skigebiet Zugspitze kann man grundsätzlich jedes Jahr bis einschließlich 1. Mai Ski fahren.

Traumhafte Pistenverhältnisse

Skifahrer aufgepasst: Garmisch-Classic und Zugspitze verlängern die Wintersaison

Skifahrer und Snowboarder können sich freuen: Weil die Verhältnisse heuer ideal sind, wurde die Wintersaison im Skigebiet Garmisch-Classic und auf der Zugspitze verlängert.

Garmisch-Partenkirchen – Aufgrund der hervorragenden Pistenverhältnisse im Skigebiet Garmisch-Classic hat die Bayerische Zugspitzbahn die Wintersaison bis einschließlich Sonntag, 8. April, verlängert. Möglich ist dies durch die allgemein gute Schneelage und nicht zuletzt aufgrund der sehr guten Beschneiungsmöglichkeiten in diesem Jahr. Im Nachbarskigebiet Zugspitze läuft die Wintersaison noch bis einschließlich 1. Mai.

Skiwetter? In unserem Wetter-Ticker erfahren Sie mehr.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garmisch-Partenkirchen: Kink und Reindl tragen sich ins Goldene Buch ein
Diese Ehre wird nicht jedem zuteil: Marcus Kink und Franz Reindl schon. Kink, Silbermedaillengewinner mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft in Pyeongchang, und …
Garmisch-Partenkirchen: Kink und Reindl tragen sich ins Goldene Buch ein
Murnauer Schwimmbad noch nicht vom Tisch
Das Thema Schwimmbad bewegt die Murnauer Teenager nach wie vor: Das wurde auch bei der Jugendbürgerversammlung deutlich. 
Murnauer Schwimmbad noch nicht vom Tisch
Werdenfelser Autotage: Das ist dieses Mal geboten
Am Wochenende ist es wieder so weit: Die Werdenfelser Autotage lassen die Garmisch-Partenkirchner Fußgängerzone zu einer Erlebnismeile für große und kleine Autofans …
Werdenfelser Autotage: Das ist dieses Mal geboten
Jagd auf Raser geht in Mittenwald weiter
Die Blitzer-Offensive in Mittenwald wird fortgesetzt. Das hat am Montagabend der Bau- und Umweltausschuss mehrheitlich beschlossen. Nur die Freien Wähler sträubten sich …
Jagd auf Raser geht in Mittenwald weiter

Kommentare