+
Das Skigebiet Garmisch-Classic hat seine diesjährige Wintersaison auf den 8. April verlängert. Im Skigebiet Zugspitze kann man grundsätzlich jedes Jahr bis einschließlich 1. Mai Ski fahren.

Traumhafte Pistenverhältnisse

Skifahrer aufgepasst: Garmisch-Classic und Zugspitze verlängern die Wintersaison

Skifahrer und Snowboarder können sich freuen: Weil die Verhältnisse heuer ideal sind, wurde die Wintersaison im Skigebiet Garmisch-Classic und auf der Zugspitze verlängert.

Garmisch-Partenkirchen – Aufgrund der hervorragenden Pistenverhältnisse im Skigebiet Garmisch-Classic hat die Bayerische Zugspitzbahn die Wintersaison bis einschließlich Sonntag, 8. April, verlängert. Möglich ist dies durch die allgemein gute Schneelage und nicht zuletzt aufgrund der sehr guten Beschneiungsmöglichkeiten in diesem Jahr. Im Nachbarskigebiet Zugspitze läuft die Wintersaison noch bis einschließlich 1. Mai.

Skiwetter? In unserem Wetter-Ticker erfahren Sie mehr.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fluchttüren in Grundschule eingebaut - öffnen kann man sie aber nicht
Unglaublich, aber wahr: In der Grundschule Burgrain blockieren neu angebrachte Querbalken die Notausgänge. 
Fluchttüren in Grundschule eingebaut - öffnen kann man sie aber nicht
Das wird Söders erster Auftritt als Ministerpräsident im Landkreis
Am 2. Mai ist es so weit: Dann wird die Landesausstellung in Ettal eröffnet. Bis zu 1200 Ehrengäste werden erwartet.
Das wird Söders erster Auftritt als Ministerpräsident im Landkreis
Unbekannter platziert Glasscherben an Kindergarten-Spielplatz - Tatmotiv unklar
Wer tut so was? Mitten im Spiel hat ein Kind am Donnerstag im Garten seiner Kita Glasscherben im Boden entdeckt. Sie sind offenbar ganz bewusst dort platziert worden. 
Unbekannter platziert Glasscherben an Kindergarten-Spielplatz - Tatmotiv unklar
Staffelseebus: Gemeinde Murnau prüft Ersatz
Der Staffelseebus ist, wie es aussieht, bald Geschichte. Doch vielleicht bringt der Markt Murnau ein ähnliches Angebot an den Start. Erste Überlegungen skizzierte …
Staffelseebus: Gemeinde Murnau prüft Ersatz

Kommentare