Zoff in der Eisdiele

Streit endet in Schlagabtausch

Die Situation ist eskaliert: Bei einer verbalen Auseinandersetzungen blieb es nicht. Zwei 46-Jährige gingen aufeinander los.

Gegen zwei Männer haben die Beamten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet. Die beiden 46-Jährigen waren am Montagnachmittag gegen 15 Uhr in Streit geraten. Die verbale Auseinandersetzung in einer Eisdiele an der Von-Brug-Straße eskalierte derart, dass es zum Schlagabtausch kam. Hierbei wurde einer der Kontrahenten massiv am Kopf verletzt und musste zur Überwachung eine Nacht im Klinikum bleiben.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschluss Wirtschafts- und Berufsfachschule: Bereit für neue Wege
Sie haben fertig! Die Absolventen der Wirtschafts- und Berufsfachschule in Garmisch-Partenkirchen haben ihren Abschluss in der Tasche. Der Grundstein für …
Abschluss Wirtschafts- und Berufsfachschule: Bereit für neue Wege
Gebirgsmusikkorps gibt Benefizkonzert in Grainau
Genuss für den guten Zweck: Das Gebirgsmusikkorps tritt in Grainau zugunsten der Bürgerstiftung Mehrwert auf - mit leichter Unterhaltungsmusik. 
Gebirgsmusikkorps gibt Benefizkonzert in Grainau
Fremder begrapscht Spaziergängerin in Garmisch-Partenkirchen 
Ein Fremder hat eine Spaziergängerin (39) in Garmisch-Partenkirchen sexuell belästigt und sie zu Boden gerissen. Die Frau konnte aus eigener Kraft Schlimmeres …
Fremder begrapscht Spaziergängerin in Garmisch-Partenkirchen 
Einsatz auf der Sea-Eye: Mission lässt den Ohlstädter nicht los
Er wirkt müde, doch Ralph Götting sagt: „Es geht mir gut.“ Der Ohlstädter hat zwei Wochen lang an Bord des Seenotrettungsschiffs Sea-Eye geholfen, Flüchtlinge vor dem …
Einsatz auf der Sea-Eye: Mission lässt den Ohlstädter nicht los

Kommentare