+

Feuerwehr verhindert großen Schaden in der Natur

Tankwagen rutscht am Rießersee ab

Die Glätte und ihre Gefahr: Ein Heizöllaster ist  am Montag auf einem abschüssigen Weg abgerutscht. Die Feuerwehr musste der Lage schnell Herr werden.

Gerade noch einmal gut gegangen ist ein Einsatz der Feuerwehr Garmisch am Montagmittag. Schnell mussten die sechs Retter in Richtung Rießersee ausrücken. Grund war ein Heizöllaster, der aufgrund von Schneeglätte auf einem abschüssigen Weg abgerutscht war. Und zwar gerade in dem Moment, als er das Seehaus Riessersee mit Öl belieferte. Dem Ersten Kommandant der Garmischer Feuerwehr Peter Gröbl zufolge wurde der Lkw nur noch von dem Schlauch festgehalten, durch den das Öl durchgepumpt wurde. „Nicht auszudenken, was da hätte passieren können“, sagt er. Mithilfe eines Kranwagens konnte die Feuerwehr-Kameraden jedoch eine drohende Umweltkatastrophe vermeiden. Mit diesem haben sie den Lkw gesichert und so befördert, dass es keine Gefahr mehr gab. Schaden entstand bei der Aktion keiner. Der Kommandant zeigt sich erleichtert. „Das Ganze ist glimpflich ausgegangen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kolission in der Schwabekurve: Mann wendet und übersieht Motorrad
Mit schweren Verletzungen ist ein Motorradfahrer ins Klinikum gebracht worden: Er war in in den Kotflügel eines Autos gekracht. 
Kolission in der Schwabekurve: Mann wendet und übersieht Motorrad
Unbekannter bricht in Olympiahaus ein und klaut 4000 Euro Bargeld
Ein Unbekannter ist ins Olympiahaus am Skistadion eingestiegen. Er hat nicht nur Bargeld mitgehen lassen. 
Unbekannter bricht in Olympiahaus ein und klaut 4000 Euro Bargeld
Sturm wütet im Landkreis: Ein Mann wird verletzt
Zum Teil heftig hat es in der Nacht auf Montag gestürmt. Nicht ohne Folgen. Vor allem im nördlichen Landkreis hinterließ Sturmtief Fabienne Spuren.
Sturm wütet im Landkreis: Ein Mann wird verletzt
Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Eine grausige Entdeckung machten Einsatzkräfte vergangene Woche bei einer Suchaktion in den Ammergauer Bergen.
Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar

Kommentare