Sonderförderung genehmigt

TV Garmisch bekommt Finanzspritze für Turnhalle

  • schließen

Der TV Garmisch wird frühzeitig aktiv: Er saniert Teile der Turnhalle, an der der Zahn der Zeit nagt.

Garmisch-Partenkirchen – Die Einfach-Turnhalle am Gröben plagen ein paar Alterserscheinungen. Schließlich besteht sie seit 39 Jahren und wird stark strapaziert. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Turnverein Garmisch aktiv, tauschte die Fenster aus. Heuer stehen weitere Renovierungsarbeiten an. Die Duschen und Sanitäranlagen sowie die Umkleidekabinen sollen saniert werden. Eine finanzielle Belastung für den Verein. Nach Absprache mit Fachfirmen rechnet der TV mit Kosten von etwa 80 000 Euro. Um diese Summe nicht alleine stemmen zu müssen, erhofft man sich Hilfe von der Marktgemeinde. Und bekommt sie.

Der TV mit seinen 1393 Mitgliedern, davon 523 Jugendliche, beantragte eine Sonderförderung als Investitionszuschuss, ohne aber einen Betrag zu nennen. Der Finanzausschuss einigte sich nun auf die Summe von 32 000 Euro. Das entspricht einer Förderung von etwa 40 Prozent der Gesamtkosten und ist angelehnt an das Zuschussverhalten des Freistaats, wie Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer (SPD) verdeutlichte.

Das Vorhaben kann sie nur begrüßen. „Die Renovierung ist eine gute Idee“, sagte sie. Worten, denen sich Robert Allmann (SPD) anschließen konnte. „Es ist wichtig, dass man das rechtzeitig macht.“ Diese Meinung muss jetzt noch der Gemeinderat vertreten.

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Karmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter platziert Glasscherben an Kindergarten-Spielplatz - Tatmotiv unklar
Wer tut so was? Mitten im Spiel hat ein Kind am Donnerstag im Garten seiner Kita Glasscherben im Boden entdeckt. Sie sind offenbar ganz bewusst dort platziert worden. 
Unbekannter platziert Glasscherben an Kindergarten-Spielplatz - Tatmotiv unklar
Staffelseebus: Gemeinde Murnau prüft Ersatz
Der Staffelseebus ist, wie es aussieht, bald Geschichte. Doch vielleicht bringt der Markt Murnau ein ähnliches Angebot an den Start. Erste Überlegungen skizzierte …
Staffelseebus: Gemeinde Murnau prüft Ersatz
Wanktunnel sorgt für Wut-Politiker: Gemeinderat Braun verlässt Sitzungssaal
Der Stillstand beim Wanktunnel, der den Ortsteil Partenkirchen entlasten soll, hat im Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat für hitzige Diskussionen gesorgt. Besonnene …
Wanktunnel sorgt für Wut-Politiker: Gemeinderat Braun verlässt Sitzungssaal
Wieder mehr Flüchtlinge im Abrams
In der Erstaufnahmeeinrichtung in Garmisch-Partenkirchen sind vor Kurzem 86 neue Asylbewerber eingezogen. Ihre Zahl liegt nun wieder über 200. Damit erhält der Markt …
Wieder mehr Flüchtlinge im Abrams

Kommentare