Dann schubst er sie in den Schnee

Mann spricht 19-Jährige auf Fußweg an - und fordert Geld von ihr

  • schließen

Die Fahndung läuft: Bislang hat die Polizei den Mann aber noch nicht aufgegriffen, der eine junge Frau auf dem Fußweg an der Loisach aufgefordert hatte, ihm Geld auszuhändigen. Die 19-Jährige erstattete Anzeige. 

Garmisch-Partenkirchen – Diese Begegnung vergisst eine Garmisch-Partenkirchnerin nicht so schnell: Als sie am Dienstagabend auf dem Fußweg entlang der Loisach unterwegs war, sprach sie in der Nähe des Kreuzsteges ein Mann in gebrochenem Deutsch an. Er forderte sie auf, ihm Geld zu geben. Die Frau händigte ihm 20 Euro aus, woraufhin er sie in einen Schneehaufen schubste und sich entfernte. 

Die 19-Jährige erstattete umgehend Anzeige bei der Polizei. Die Beamten leiteten umgehend Fahndungsmaßnahmen ein, bislang konnte der Mann aber nicht ausfindig gemacht werden. 

Laut der Beschreibung der Geschädigten dürfte der Täter zwischen 20 und 30 Jahre alt sei. Er ist schlank, etwa 1,80 Meter groß und hat dunkle Hautfarbe. Bekleidet war er mit Turnschuhen, einer blauen Jeans und einem dunklen Kapuzenpulli. Kurz vor dem Vorfall habe die Frau sich mit einer Hundehalterin unterhalten. Sie soll sich bei der Polizei melden. Diese nimmt weitere Hinweise unter Telefon 0 88 21/91 70 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rund 10.000 Besucher dabei: Das war bei den Werdenfelser Autotagen geboten
Aus Fußgänger- wurde am Wochenende eine Fahrzeugzone: 220 Exemplare wurden bei den Werdenfelser Autotagen ausgestellt. 
Rund 10.000 Besucher dabei: Das war bei den Werdenfelser Autotagen geboten
SEK-Einsatz in Psychiatrie: Mann (31) droht mit Suizid 
Aufregung in den Mittagsstunden: In der kbo-Lech-Mangfall-Klinik in Garmisch-Partenkirchen wehrte sich ein Mann gegen eine Verlegung in eine andere Station - und löste …
SEK-Einsatz in Psychiatrie: Mann (31) droht mit Suizid 
Geplanter Kuhstall stinkt Nachbarn
In Grafenaschau gibt es Ärger wegen eines geplanten Kuhstalls. Die Nachbarn befürchten Geruchsbelästigung. Auch die Schwaigener Gemeinderäte sind nicht glücklich mit dem …
Geplanter Kuhstall stinkt Nachbarn
Lückenschluss im Radwegenetz
Für die Radfahrer ist eine Tour rund um den Riegsee nun attraktiver geworden: Auf einer Strecke von 250 Metern nördlich des Sees wurde im Herbst vergangenen Jahres ein …
Lückenschluss im Radwegenetz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion