+

420-Tonnen-Koloss steht

Weltrekordstütze für Seilbahn Zugspitze ist montiert

Die Seilbahn Zugspitze bricht Rekorde, darunter auch die Stahlbaustütze. Nach zweieinhalb Monaten Arbeit, steht sie nun. 

Die weltweit höchste Stahlbaustütze für Pendelseilbahnen befindet sich ab sofort in Oberbayern. Am Montagnachmittag wurde die insgesamt 127 Meter hohe Stütze der neuen Seilbahn Zugspitze fertig montiert. Für die Errichtung der insgesamt 420 Tonnen schweren, aus 1100 Einzelbauteilen und 9500 Schrauben bestehenden Stahlbaustütze waren insgesamt 18 Lkw-Transporte nötig. 

Gebaut wurde die Weltrekordstütze für die neue Seilbahn auf Deutschlands höchsten Berg innerhalb der vergangenen zweieinhalb Monate von elf Monteuren der Schweizer Garaventa AG. Ende dieser Woche beginnt der rund achtwöchige Seilzug der vier, je 153 Tonnen schweren Tragseile. 

Ganz schön beeindruckend: Hier wird die Seilbahn Zugspitze neu gebaut

Die Fortschritte an Berg- und Talstation sind ebenfalls beachtlich: Während im Tal aktuell hauptsächlich Innenausarbeiten auf dem Programm stehen, läuft am Berg die Montage des Stahlbaus für die Erweiterung des Gipfelgebäudes auf Hochtouren. Der Seilzug der beiden Zugseile erfolgt im Oktober, ebenso wie das Einhängen der zwei neuen Kabinen. Die Eröffnung der neuen Seilbahn Zugspitze wird am 21. Dezember 2017 gefeiert. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sieben-Stunden-Einsatz für Traktor-Tauchgang
Bis abends waren die Einsatzkräfte am Staffelsee um einen Traktor und eine Lastfähre zu bergen. Unfälle wie diese gibt es öfters.
Sieben-Stunden-Einsatz für Traktor-Tauchgang
Kein Urteil im Fall Bader
Frühestens am 7. Dezember wird es eine Entscheidung vor dem Arbeitsgericht im Fall Ralph Bader geben. Der ehemalige Geschäftsführer der SC Riessersee Vermarktungs-GmbH …
Kein Urteil im Fall Bader
„Jetzt red i“ in Farchant: Studiogäste treibt Skischaukel im Allgäu um
Droht der Ausverkauf der Alpen? Diese häufig gestellte Frage steht im Mittelpunkt von „Jetzt red i“. Eine Antwort finden die Studiogäste in Farchant nicht. Was aber alle …
„Jetzt red i“ in Farchant: Studiogäste treibt Skischaukel im Allgäu um
3000 Jahre alter keltischer Einbaum aus dem Starnberger See präsentiert
Vorgeschmack auf ein altes Stück Geschichte: Im Kloster Ettal wurde ein Einbaum präsentiert, der aus der Zeit um 900 vor Christus stammen soll. Die Öffentlichkeit …
3000 Jahre alter keltischer Einbaum aus dem Starnberger See präsentiert

Kommentare