+
Die verkohlte Wiese zeugt von dem Feuer neben Gleis eins am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof.

Wiesenbrand am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof

Feuer neben Gleis eins: 45 Minuten fahren keine Züge

  • schließen

Brand am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen: Was zunächst schlimm klang, entpuppte sich schnell als nicht sehr dramatisch. Die Feuerwehr Garmisch hatte den Wiesenbrand neben Gleis eins sofort im Griff.

Garmisch-Partenkirchen - Gut 45 Minuten ist am Freitag nichts gegangen am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen. Der Grund: ein Wiesenbrand im südlichen Einfahrtsbereich gleich neben Gleis eins. Die Feuerwehr Garmisch hatte das Ganze allerdings sehr schnell im Griff, so dass der Bahnhof um 17.15 Uhr nach Auskunft der Polizei wieder freigegeben wurde. Die Ermittlungen zur Ursache hat die Bundespolizei aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerfest mit dem Kini
Es war ein Tag, auf den viele sehnlichst gewartet hatten: Nach der rund zweijährigen Renovierung das Murnauer Rathauses wurde das Millionenprojekt am Wochenende der …
Bürgerfest mit dem Kini
Vollrausch und fliegende Fäuste: Polizei in Mittenwald im Dauereinsatz
Ehestreit, Körperverletzung, Vollrausch, Krankenhaus – die Einsatz-Palette der Mittenwalder Polizeikräfte an diesem Wochenende war sehr umfangreich und fordernd.
Vollrausch und fliegende Fäuste: Polizei in Mittenwald im Dauereinsatz
Bergwacht macht grausigen Fund: Autoschlüssel gibt Hinweis auf Identität des Toten 
Eine grausige Entdeckung machten Einsatzkräfte vergangene Woche bei einer Suchaktion in den Ammergauer Bergen.
Bergwacht macht grausigen Fund: Autoschlüssel gibt Hinweis auf Identität des Toten 
Dem Braunkehlchen-Mysterium auf der Spur
Ein Wissenschaftler will im Murnauer Moos ein großes Rätsel lösen. Seine Studie soll helfen, den Fortbestand des gefährdeten Braunkehlchens zu sichern. Der Bestand hat …
Dem Braunkehlchen-Mysterium auf der Spur

Kommentare