+
Die verkohlte Wiese zeugt von dem Feuer neben Gleis eins am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof.

Wiesenbrand am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof

Feuer neben Gleis eins: 45 Minuten fahren keine Züge

  • schließen

Brand am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen: Was zunächst schlimm klang, entpuppte sich schnell als nicht sehr dramatisch. Die Feuerwehr Garmisch hatte den Wiesenbrand neben Gleis eins sofort im Griff.

Garmisch-Partenkirchen - Gut 45 Minuten ist am Freitag nichts gegangen am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen. Der Grund: ein Wiesenbrand im südlichen Einfahrtsbereich gleich neben Gleis eins. Die Feuerwehr Garmisch hatte das Ganze allerdings sehr schnell im Griff, so dass der Bahnhof um 17.15 Uhr nach Auskunft der Polizei wieder freigegeben wurde. Die Ermittlungen zur Ursache hat die Bundespolizei aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leichenberge so groß wie Baracken: KZ-Überlebender spricht über sein Martyrium
Flossenbürg, Auschwitz, Mathausen-Gusen: Onufrij Mikhajlowitsch Dudok überlebte alle drei NS-Konzentrationslager. Mit über 90 erzählte er nun Schülern von seinen …
Leichenberge so groß wie Baracken: KZ-Überlebender spricht über sein Martyrium
Murnau ist ein sicheres Pflaster
Murnau und die umliegenden Gemeinden haben nicht nur viel Lebensqualität zu bieten, sondern auch ein hohes Maß an Sicherheit. Dies geht aus der Kriminalitätsstatistik …
Murnau ist ein sicheres Pflaster
Landesausstellung: Dort können Besucher sich verpflegen
Was passiert, wenn der kleine Hunger kommt? Bei der Landesausstellung in Ettal wird es kein eigenes Essenszelt geben. Die Verantwortlichen glauben dennoch, dass die …
Landesausstellung: Dort können Besucher sich verpflegen
Nicht jede Entwicklung ist positiv: So sieht die Sicherheitslage im Landkreis aus
Aufgeklärte Einbruchserien, tausende Festnahmen an der Grenze, weniger Diebstähle: Die Bürger im Landkreis können ruhig schlafen. Zumindest fallen die Zahlen des …
Nicht jede Entwicklung ist positiv: So sieht die Sicherheitslage im Landkreis aus

Kommentare