Navi weg, Fernseher weg

Wohnmobil aufgebrochen

  • schließen

Ins Innere eines Wohnmobils sind Unbekannte am Olympia-Skistadion eingedrungen. Und haben dabei Beute gemacht. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. 

Eine böse Überraschung hat ein Urlaubsgast aus Eisenach am Montag am Olympia-Skistadion in Garmisch-Partenkirchen erlebt. Nach Auskunft der Polizei hatte der 77-Jährige sein Wohnmobil gegen 10 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Bei seiner Rückkehr gegen 16.15 Uhr musste der Thüringer feststellen, dass dieses aufgebrochen worden war. 

„Der oder die Täter verschafften sich dabei über ein Fenster und zwei Seitentüren gewaltsam Zutritt in den Innenraum“, erklärt Polizeihauptkommissar Josef Grasegger. Von dort wurden ein Fernseher sowie ein Navigationsgerät im Wert von insgesamt 500 Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich Schätzungen der Beamten zufolge auf circa 1000 Euro. Bei dem Wohnmobil handelt es sich um eines der Marke Fiat in Weiß. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0 88 21/ 91 70 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerbegehren abgelehnt
Überraschend hat der Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat das Bürgerbegehren zum Erhalt von „Zitzmann Spielzeugland“ am Richard-Strauss-Platz 2 mit 12:11 Stimmen für …
Bürgerbegehren abgelehnt
Bozner Markt: Sicherheitskonzept geht auf
Einige Nachtschwärmer, die nicht heimfanden, ein kaputter Holzzaun und gut 50 Parksünder – das sind die Vergehen, die die Mittenwalder Polizei beim Bozner Markt …
Bozner Markt: Sicherheitskonzept geht auf
Der Mittwochabend ist heilig
Seit 40 Jahren treffen sich die „Posthocker“ in einem Garmisch-Partenkirchner Hotel. Im Mittelpunkt stehen dabei Spaß und Diskussionen über Gott und die Welt.
Der Mittwochabend ist heilig
Steinschlag:Zwei Verletzte im Reintal
Traumhaftes Wetter, ein arbeitsfreier Tag – das lockt stets viele Wanderer und Kletterer nach Garmisch-Partenkirchen. Dementsprechend gefordert war die …
Steinschlag:Zwei Verletzte im Reintal

Kommentare