Festnahme im Wirtshaus

Betrunkener greift Asylbewerber an

Erst provoziert, dann zu Boden gerissen: Ein Mann ist am Bahnhof auf einen Asylbewerber losgegangen. Jetzt wird ein Strafverfahren aufgenommen.

Garmisch-Partenkirchen – Ein betrunkener Mann ist am Mittwoch gegen 15.50 Uhr im Bereich des Taxistandes am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen auf einen Asylbewerber losgegangen. Der 39-jährige Einheimische begann nach Auskunft der Polizei, den Migranten zu beschimpfen, nachdem er eine nahegelegenen Gaststätte verlassen hatte. Als dieser nicht auf seine Provokationen einging und sich von ihm abwandte, stürzte sich der Mann auf ihn und riss ihn zu Boden. 

Aufmerksame Passanten griffen ein und hielten den 39-Jährigen zurück, um Schlimmeres zu verhindern. Der Garmisch-Partenkirchner war laut Polizei stark alkoholisiert. Er entfernte sich vom Tatort, bevor die Beamten eintrafen. Kurz darauf konnte er allerdings in einem Wirtshaus in der Umgebung festgenommen worden. Gegen den 39-Jährigen wird nun ein Strafverfahren wegen versuchter Körperverletzung aufgenommen.  

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jagasteig für Wanderer gesperrt: Neuer Weg entsteht
Erst sprengen, jetzt baggern: Um den Wald besser zu bewirtschaften, wird derzeit eine neue Forststraße gebaut. Während der Arbeiten müssen Wanderer auf eine andere Route …
Jagasteig für Wanderer gesperrt: Neuer Weg entsteht
Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub: Eine Frage des Geschmacks
Schindelfassade – ja oder nein? Beim Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub steht eine simple Frage im Mittelpunkt. Den Initiatoren geht es ums Ortsbild. Sie hoffen auf viel …
Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub: Eine Frage des Geschmacks
Kiosk „Platzl“: Container statt Holzhütte
Der Kiosk „Platzl“ an der Murnauer Bucht bedarf einer Erneuerung. Und zwar einer kompletten. Drei Varianten hat Marktbaumeister Mark Tworek nun dem Gremium des …
Kiosk „Platzl“: Container statt Holzhütte
Grüne drängen auf Ausbau des ÖPNV
Sei fordern ein Umdenken: Die Kreistagsfraktion der Grünen pocht darauf, dass der Landkreis ein Mobilitätskonzept erstellt. Gutachter prüfen derzeit, in welchen …
Grüne drängen auf Ausbau des ÖPNV

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion