+
Auf der A95 hat die Polizei an diesem Wochenende verstärkt geblitzt.

Polizei stoppt Autobahn-Raser

Thailänder fährt 160 statt der erlaubten 80

Zwei Raser hat die Polizei am Samstagnachmittag auf der A95 im Baustellenbereich bei Ohlstadt gestoppt.

Zwei Raser hat die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim am Samstagnachmittag im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung in einem Baustellenbereich auf der A95 bei Ohlstadt in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen gestellt. Dabei wurde ein 43-Jähriger aus dem Verkehr gezogen , der mit einer Geschwindigkeit von 160 Stundenkilometern anstatt der zulässigen 80 unterwegs. Den Thailänder, der bei der Kontrolle nur per Vollbremsung zum Stillstand kam, erwartet einem dreimonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße in Höhe von 1200 Euro.

 Ein Münchner (45) erreichte den Spitzenwert des Mannes aus Fernost fast. Er wurde mit einer Geschwindigkeit von 145 Stundenkilometern gemessen. Er muss mit einem Fahrverbot für die Dauer von zwei Monaten und eine Geldbuße von 440 Euro rechnen.

prei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er spielte Hilfspolizist: Strafe für renitenten Rentner
Garmisch-Partenkirchen – Er hielt eine Autofahrerin an, um ihr angebliches Verhalten zu ahnden. Das brachte einen Franken vor Gericht. 
Er spielte Hilfspolizist: Strafe für renitenten Rentner
Oberau diskutiert Leinenpflicht 
Kot in den Wiesen, uneinsichtige Herrchen oder wildernde Hunde: Oberaus Jäger und Landwirte haben die Schnauze voll. Sie fordern eine Leinenpflicht.
Oberau diskutiert Leinenpflicht 
Tobias (4) rettete seine Oma - und ist trotzdem traurig
Mit seinen Eltern hatte ein Vierjähriger aus Saulgrub geübt, was er in einem Notfall tun soll. Im Oktober kam es zum Ernstfall - und der Bub wurde zum bravourösen …
Tobias (4) rettete seine Oma - und ist trotzdem traurig
Caritas-Ratgeber: „Fünf Tipps mit Juliane“ auf YouTube
Deutschlandweit und direkt: Die Caritas richtet sich nun per Video an Hilfesuchende. Die Akteurin arbeitet für die Familienberatungsstelle in Garmisch-Partenkirchen. 
Caritas-Ratgeber: „Fünf Tipps mit Juliane“ auf YouTube

Kommentare