+

Blitzeinschlag 

Blitzeinschlag in der Wankbahn

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Eine halbe Stunde ist am Dienstag nichts mehr gegangen bei der Wankbahn. Der Grund: Ein Blitz hatte im Bereich von Stütze elf eingeschlagen. Sechs Fahrgäste mussten in luftiger Höhe ausharren. 

Bei Aufzug des Gewitters waren die Mitarbeiter der Bayerischen Zugspitzbahn (BZB) am Dienstagnachmittag sofort dabei, alle Gäste vom Wank sicher ins Tal zu bringen. Ein Blitzeinschlag im Bereich von Stütze elf, die zwischen Tal- und Mittelstation liegt, führte allerdings dazu, dass erst einmal gar nichts mehr ging.

"Zu dem Zeitpunkt waren noch sechs Personen in den Kabinen", sagt BZB-Sprecherin Verena Lothes. Nachdem sich die Bahn automatisch abgeschaltet hatte, informierten ihre Kollegen die betroffenen Fahrgäste per Lautsprecher über das Unglück. Gut eine halbe Stunde, bis etwa 16.45 Uhr mussten diese nun in luftiger Höhe ausharren. Derweil wurde von Elektrikern die Technik geprüft. "Nach dem Gewitter konnten wir wieder fahren", sagt Lothes. Die Passagiere, die sicher eine ungemütliche Zeit in den Vierer-Kabinen verbracht hatten, erwarteten sie und weitere Kollegen im Tal. Zu ihrer Erleichterung haben alle den Zwischenfall unbeschadet überstanden. Auch die Ausflügler, die das Unwetter in der Mittelstation abgewartet hatten, konnten derweil wieder sicher ins Tal transportiert werden.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Meistgelesene Artikel

Schneehaufen nicht gesehen: Auto kippt
Garmisch-Partenkirchen - Winterpanne: Ein Garmisch-Partenkirchner ist mit seinem Pkw in einen Schneehaufen gefahren. Der Mann blieb unverletzt.
Schneehaufen nicht gesehen: Auto kippt
Neuer Sprung wird nach Training entschärft
Garmisch-Partenkirchen - Die Ski-Damen sind heiß auf die Abfahrt und den Super-G an diesem Wochenende in Garmisch-Partenkirchen. An zwei Trainingstagen haben sie die …
Neuer Sprung wird nach Training entschärft
Holpriger Weg zum Welterbe
Landkreis - Die Mittenwalder Buckelwiesen, das Murnauer Moos und die Ammertaler Wiesmahd – all das und noch mehr soll UNESCO-Welterbe werden. Dieses Ziel verfolgt der …
Holpriger Weg zum Welterbe
Lindsey Vonn mag die Kandahar in Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen - Lindsey Vonn ist nach ihrer Verletzung zurück. Vor dem Weltcup-Rennen in Garmisch-Partenkirchen am Wochenende gibt sich der US-Skistar …
Lindsey Vonn mag die Kandahar in Garmisch-Partenkirchen

Kommentare