+

Kontrolle auf der B2

Kein Führerschein: Fahrer versteckt sich

Garmisch-Partenkirchen - Plan gescheitert: Ein 66-Jähriger wollte sich vor der Polizei verstecken, weil er einen Lieferwagen steuerte - ohne Führerschein. 

Nicht übertölpeln lassen hat sich eine Polizeistreife. Auf der B 2 wollten die Fahnder aus Murnau einen Lieferwagen kontrollieren. Doch bevor es dazu kam, hielt der Fahrer kurz vor der Kontrollstelle an, stieg aus und versteckte sich auf einem Parkplatz, während der Beifahrer das Steuer übernahm. Die Beamten entdeckten ihn allerdings.

Der Grund für die Flucht: Der 66-jährige Türke aus Mönchengladbach, Fahrzeughalter und Chef der beiden Mitfahrer im Klein-Lkw, besaß keinen Führerschein. Der war ihm von der Verwaltungsbehörde in Nordrhein-Westfalen entzogen worden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Meistgelesene Artikel

Almbauern schlagen Alarm: Keine Spur vom Heidi-Idyll
Garmisch-Partenkirchen - Der Wolf bleibt bei den Werdenfelser Almbauern das Reizthema schlechthin. Das zeigt die Winterversammlung der Berglandwirte.
Almbauern schlagen Alarm: Keine Spur vom Heidi-Idyll
„Venogap“: Die neue Spezialklinik für Krampfader-Behandlungen
Garmisch-Partenkirchen - Dieses Leiden ist leidig: Noch in diesem Jahr kann man Krampfadern in Garmisch-Partenkirchen behandeln lassen. In der „Venogap“, der neuen …
„Venogap“: Die neue Spezialklinik für Krampfader-Behandlungen
Schneehaufen nicht gesehen: Auto kippt
Garmisch-Partenkirchen - Winterpanne: Ein Garmisch-Partenkirchner ist mit seinem Pkw in einen Schneehaufen gefahren. Der Mann blieb unverletzt.
Schneehaufen nicht gesehen: Auto kippt
Neuer Sprung wird nach Training entschärft
Garmisch-Partenkirchen - Die Ski-Damen sind heiß auf die Abfahrt und den Super-G an diesem Wochenende in Garmisch-Partenkirchen. An zwei Trainingstagen haben sie die …
Neuer Sprung wird nach Training entschärft

Kommentare