Zu tief ins Glas geschaut

Zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr gezogen

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen - Mit Promille am Steuer: Die Polizei hat einen Mann und eine Frau erwischt, die alkoholisiert mit dem Auto umherfuhren. Auf sie wartet die entsprechende Strafe. 

Zwei Alkoholsünder sind der Polizei Garmisch-Partenkirchen in der Nacht von Samstag auf Sonntag ins Netz gegangen. Die Beamten stoppten gegen 0.10 Uhr an der Bahnhofstraße einen Pkw-Fahrer aus Oberau und nahmen Alkoholgeruch wahr. Der Test ergab einen Wert über 1,1 Promille. Der 38-Jährige musste zur Blutentnahme mit ins Klinikum. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit am Steuer. 

Mit einem Bußgeldbescheid in Höhe von 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot muss dagegen eine Frau (26) rechnen. Sie geriet gegen 3.40 Uhr mit ihrem Wagen Am Kreuzeckbahnhof in eine Kontrolle. Das Ergebnis: ein Test-Wert von über 0,5 Promille.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garmisch-Partenkirchen bekommt fünftes Weltcup-Rennen
Garmisch-Partenkirchen - Die legendäre Lauberhorn-Abfahrt wird am 27. Januar am Kreuzeck nachgeholt. Für spektakuläre Rennen ist gesorgt: Denn auch der Freie Fall ist …
Garmisch-Partenkirchen bekommt fünftes Weltcup-Rennen
Kein Geld für Michael Ende
Garmisch-Partenkirchen - „Nicht mehr zeitgemäß“ lautet das harte Urteil über die Michael-Ende-Dauerausstellung. Nachdem kein Geld für eine Neukonzeption vorhanden ist, …
Kein Geld für Michael Ende
Junge Nachwuchstrachtler gesucht
Garmisch-Partenkirchen - Der Volkstrachtenverein D’Werdenfelser Partenkirchen wird in diesem Jahr 130 Jahre alt. Wie es zukünftig weitergeht, ist fraglich. Es fehlt …
Junge Nachwuchstrachtler gesucht
Wichtige Stellen im Pfarrverband Zugspitze unbesetzt
Garmisch-Partenkirchen - Seinen Ruhestand hat sich Peter Wirzberger anders vorgestellt. Der langjährige Pastoralreferent im Pfarrverband Zugspitze wollte wirklich Ruhe – …
Wichtige Stellen im Pfarrverband Zugspitze unbesetzt

Kommentare