+
Hört auf: Klaus Barthel. 

Nach 23 Jahren im Bundestag ist Schluss

SPD-Abgeordneter Klaus Barthel tritt nicht mehr an

Landkreis - Seit 1994 sitzt Klaus Barthel für die SPD im Bundestag. Jetzt zieht er sich zurück. Der Stimmkreisabgeordnete, der unter anderem für den Landkreis Garmisch-Partenkirchen zuständig ist, verweist auf sein Alter. 

SPD-Bundestagsabgeordneter Klaus Barthel (SPD) tritt bei der Bundestagswahl 2017 nicht mehr an. Das hat er am Freitagmittag in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Barthel sitzt seit 23 Jahren im Parlament. Er ist als SPD-Stimmkreisabgeordneter zuständig für die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Starnberg, Miesbach, Weilheim-Schongau, Landsberg am Lech sowie Garmisch-Partenkirchen.

Klaus Barthel wurde 1955 in München geboren. Nach seinem Abitur in der Landeshauptstadt studierte er Politische Wissenschaft mit den Nebenfächern Soziologie und Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Nach dem Zivildienst wurde Barthel Gewerkschaftssekretär mit den Schwerpunkten Jugend und beruflicher Bildung bei der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) in der Bezirksverwaltung Bayern. Barthel wohnt in Kochel und ist derzeit Mitglied in der Gewerkschaft Verdi. Seit 1994 hat er ein Mandat im Deutschen Bundestag. Der lange Zeitraum ist für ihn ausschlaggebend.

„Diese Entscheidung hat rein persönliche Gründe. Am Ende dieser Legislaturperiode werde ich fast 62 Jahre alt sein und dem Parlament 23 Jahre angehört haben. Seit mehr als 40 Jahren übe ich viele ehrenamtliche Funktionen aus. Ich meine, dass es an der Zeit ist, sich in unserem neuen, kleineren Wahlkreis personell neu aufzustellen."

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

80 Cent pro Stunde für Asylbewerber: Martin Schröters (FDP) Antrag hat kaum Chancen
Garmisch-Partenkirchen – 80 Cent pro Stunde: Asylbewerber dürfen dafür bei Gemeinden arbeiten. Der Staat zahlt den Lohn. FDP-Politiker Martin Schröter will, dass …
80 Cent pro Stunde für Asylbewerber: Martin Schröters (FDP) Antrag hat kaum Chancen
Geplantes Team-Ressort stark gefragt
Garmisch-Partenkirchen – Bezahlbare Wohnungen sind in Garmisch-Partenkirchen Mangelware. Vor allem für Azubis. Franz Hummel will dies mit seinem geplanten Teamressort …
Geplantes Team-Ressort stark gefragt
20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Garmisch-Partenkirchen - Kontrolle mit Folgen: Eine junge Frau hatte Cannabis konsumiert, sich hinters Steuer gesetzt und prompt erwischt. Ihr Vater muss sich nun auch …
20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Wilder Westen am Hörnle
Bad Kohlgrub –  Zugeparkte Straßen und Grundstückseinfahrten, viel Verkehr und aufgeschnittene Weidezäune: Wintersportler, die sich am Hörnle austoben, zerren an den …
Wilder Westen am Hörnle

Kommentare