+

Sonnige Aussichten

Wankbahn fährt über Ostern nicht

Garmisch-Partenkirchen - Veraltete Technik ist Schuld: In diesem Jahr dauert die Revision der Bergbahn länger als sonst.

Bestes Wetter und Temperaturen über 15 Grad: Die Osterfeiertage sollen schön werden. Wer einen Ausflug auf Garmisch-Partenkirchens Sonnenberg Wank einplant, muss jedoch seine Wanderschuhe schnüren. Wie die Bayerische Zugspitzbahn (BZB) mitteilt, fährt die Wankbahn über Ostern nicht. Derzeit läuft nach Auskunft von BZB-Sprecherin Verena Lothes die Frühjahrsrevision der Anlage. Diese ist in diesem aufwändiger, weil eine neue elektrische Steuerung eingebaut wird. „Der kurzfristige Austausch der Steuerung für die Ein- und Ausfahrt der Kabinen wurde notwendig, weil für viele Bauteile keine Ersatzteile mehr zu bekommen sind. Bei einem Ausfall in diesem Bereich würde es so möglicherweise zu einem längeren Gesamtausfall der Bahn kommen“, erklärt Lothes. Und das will die BZB natürlich vermeiden. Für die Arbeiten ist ein Zeitraum von vier bis sechs Wochen angesetzt. Der Start in die Sommersaison erfolgt für die Wankbahn voraussichtlich am 30. April.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wichtige Stellen im Pfarrverband Zugspitze unbesetzt
Garmisch-Partenkirchen - Seinen Ruhestand hat sich Peter Wirzberger anders vorgestellt. Der langjährige Pastoralreferent im Pfarrverband Zugspitze wollte wirklich Ruhe – …
Wichtige Stellen im Pfarrverband Zugspitze unbesetzt
Der Mann mit dem „Kümmerer-Gen“ geht in den Ruhestand
Garmisch-Partenkirchen - Die Chemie hat sofort gestimmt, als Peter Wirzberger 1987 seinen Dienst als Pastoralreferent in der Garmischer Pfarrei St. Martin antrat. Jetzt …
Der Mann mit dem „Kümmerer-Gen“ geht in den Ruhestand
Dr. Thomas Wagner ist neuer Ärztlicher Leiter des SPZ
Garmisch-Partenkirchen  - Der Mediziner will künftig noch enger mit dem Klinikum Garmisch-Partenkirchen und mit Kinderorthopäden aus Murnau zusammenarbeiten.
Dr. Thomas Wagner ist neuer Ärztlicher Leiter des SPZ
Fäkalien in der Kanker
Garmisch-Partenkirchen – Beim Spaziergang am Fußweg an der Kanker macht das Ehepaar Groth eine unschöne Entdeckung. Fäkalien und Toilettenpapier schwimmen im Fluss. Ein …
Fäkalien in der Kanker

Kommentare