+

Zeugen gesucht

Geisterfahrer im Farchanter Tunnel

Farchant - Einmal falsch abgebogen und schon kam eins zum anderen: Ein unbekannter Autofahrer war in der falschen Röhre des Farchanter Tunnels unterwegs - und das bei regem Verkehr. 

Schilder oder Verkehrszeichen hat ein unbekannter Pkw-Fahrer am Samstag gegen 21.30 Uhr völlig ignoriert. Vom Ortsteil Garmisch kommend war er laut Polizei gen Partenkirchen abgebogen, hatte dann seinen Fehler bemerkt und war verbotenerweise nach links abgebogen und so als Falschfahrer in der Weströhre des Farchanter Tunnels gelandet. Trotz regen Verkehrs kam es glücklicherweise zu keinem Unfall. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Polizei Garmisch-Partenkirchen unter 0 88 21/ 91 70 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stromverträge: Tricksereien am Telefon
Mittenwalder werden derzeit mit unerlaubter Telefonwerbung konfrontiert. Dubiose Strom-Anbieter sind auf Kundenfang.
Stromverträge: Tricksereien am Telefon
Stirbt die Mundart im Werdenfelser Land aus?
Die Dialekte haben einen schweren Stand. Kinder reden eher nach der deutschen Schriftsprache. Um dem Verlust der Mundarten entgegenzuwirken, sind nun Eltern, Erzieher …
Stirbt die Mundart im Werdenfelser Land aus?
Nase zu! Stinkbomben verpesten Automatenbereich in Bankfilialen
In den Garmisch-Partenkirchner Banken hat‘s neulich unangenehm gerochen. Unbekannte haben Stinkbomben in den Automatenbereich geworfen. Die Polizei geht von jugendlichen …
Nase zu! Stinkbomben verpesten Automatenbereich in Bankfilialen
Kleinlastwagen kollidiert mit Auto
Rums! Ein Ettaler war am Dienstag in Weilheim in einen Verkehrsunfall verwickelt. Ein Pkw ist beim Rückwärtsfahren gegen seinen Kleinlastwagen gekracht. 
Kleinlastwagen kollidiert mit Auto

Kommentare