+
Hört auf: Josef Thier junior

Ratskollegen haben dem Wunsch entsprochen

Gemeinderat Oberau: Josef Thier junior steigt aus

Oberau - Aus eigenem Wunsch: Josef Thier junior beendet sein Amt als Kommunalpolitiker. Sein Nachfolger steht schon fest. 

Josef Thier junior sitzt nicht länger im Gemeinderat Oberau – auf seinen eigenen Wunsch hin. Das Mitglied der Freien Wähler hat in der Sitzung um seine Entlassung aus dem Ehrenamt gebeten. Seit dieser Legislaturperiode im Amt, ist der 35-jährige Studienrat am Staffelsee-Gymnasium nach Murnau umgezogen und will darum nicht weiter in Oberau als Kommunalpolitiker tätig sein. Dem Wunsch haben die bisherigen Ratskollegen einstimmig entsprochen. Thiers Nachfolger steht schon fest: Josef Lohr, ebenfalls Freie Wähler, wird Bürgermeister Peter Imminger (CSU) zufolge bei der ersten Gemeinderatssitzung Mitte Januar 2016 vereidigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Garmisch-Partenkirchen - Kontrolle mit Folgen: Eine junge Frau hatte Cannabis konsumiert, sich hinters Steuer gesetzt und prompt erwischt. Ihr Vater muss sich nun auch …
20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Wilder Westen am Hörnle
Bad Kohlgrub –  Zugeparkte Straßen und Grundstückseinfahrten, viel Verkehr und aufgeschnittene Weidezäune: Wintersportler, die sich am Hörnle austoben, zerren an den …
Wilder Westen am Hörnle
Zugspitz Region: Kehrt Murnau zurück?
Murnau - Die Hochburg der Zugspitz-Region-Kritiker befand sich bislang in Murnau. Damit könnte es am Donnerstag, 26. Januar, vorbei sein: Der Gemeinderat entscheidet, ob …
Zugspitz Region: Kehrt Murnau zurück?
Nach Sturz beim Junioren-Weltcup: Österreicher muss ins UKM 
Unterammergau - Beim Juioren-Weltcup stürzt der Rodler Johannes Geiger und erleidet mehrere Brüche. Der Rettungshubschrauber Christoph Murnau bringt ihn ins UKM. 
Nach Sturz beim Junioren-Weltcup: Österreicher muss ins UKM 

Kommentare