+
Arbeiten an Stromzählern werden ausschließlich vom örtlichen Stromnetzbetreiber, den Gemeindewerken, vorgenommen.

Betrugsversuch: Auf keine Fall Geld überweisen

Gemeindewerke warnen vor falscher Rechnung

Achtung, wieder sind Betrüger unterwegs. Wer ein Schreiben der Sharp Energie BVBA aus Bremen bekommt, sollte sofort hellhörig werden - und die Polizei verständigen. 

Garmisch-Partenkirchen – Aus aktuellem Anlass weisen die Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen darauf hin, dass eine Sharp Energie BVBA aus Bremen deutschlandweit versucht, für angebliche Servicearbeiten an Stromzählern Kosten abzurechnen. Hierzu werden auch in Garmisch-Partenkirchen Rechnungsschreiben versandt, mit dem auf ein belgisches Konto ein Betrag von 79,49 Euro überwiesen werden soll. 

Diese Rechnungen sollen laut Gemeindewerke nicht bezahlt werden, da es diese Arbeiten durch eine Sharp Energie BVBA niemals gegeben hat. Arbeiten an Stromzählern werden ausschließlich vom örtlichen Stromnetzbetreiber, also den Gemeindewerken Garmisch-Partenkirchen, vorgenommen. 

Wer ein solches Schreiben erhalten hat oder in den kommenden Tagen erhält, sollte dies bei der Polizei zur Anzeige bringen. Rückfragen beantworten Mitarbeiter der Gemeindewerke unter Telefon 08821/753333. 

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ohlstädter Trommler spielen beim Karnevalszug in Köln
In Ohlstadt findet heuer kein Faschingszug statt. Kein Grund für den Trommlerzug, zuhause zu bleiben. 600 Kilometer fahren die Mitglieder, um beim Karneval in Köln …
Ohlstädter Trommler spielen beim Karnevalszug in Köln
Landrat Speer: „Ich kämpfe um jeden Geldautomaten“
Seit mehr als vier Jahren liegt die Verantwortung für den Landkreis in den Händen von Anton Speer. Im Tagblatt-Interview spricht der Freie Wähler über die Probleme bei …
Landrat Speer: „Ich kämpfe um jeden Geldautomaten“
Horror-Unfall auf der B 23
Leicht verletzt haben zwei Frauen aus Illertissen einen schlimmen Unfall überstanden. Auf eisglatter Straße hat die Fahrerin (39) die Kontrolle über den Wagen verloren. …
Horror-Unfall auf der B 23
Frischzellenkur für Murnauer Kaserne
Bereits zweimal stand der Bundeswehr-Standort Murnau vor dem Aus. Doch das Blatt hat sich offenbar zum Positiven gewendet: Es wird kräftig investiert. In den nächsten …
Frischzellenkur für Murnauer Kaserne

Kommentare