Bei Kontrolle am Bahnhof

Unerlaubte Einreise: Gesuchter Afrikaner festgenommen

Garmisch-Partenkirchen - Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor: Am Donnerstag konnten die Schleierfahnder den Mann aus Sierra Leone schließlich festnehmen. Inzwischen ist er aber wieder auf freien Fuß. 

Bei einer Personenkontrolle am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof haben die Schleierfahnder der Polizei am Donnerstagmittag einen 23-Jährigen aus Sierra Leone festgenommen, weil gegen den Mann ein Haftbefehl wegen unerlaubter Einreise bestand. 

Erst nachdem der Afrikaner eines mittleren dreistelligen Euro-Betrag gezahlt hatte, konnte er die Strafvollstreckung abwenden. Nach Abschluss der Formalitäten setzten ihn die Beamten wieder auf freien Fuß und er konnte seine Fahrt fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittelschule Mittenwald: Viel Lob für die Leistungen der Schüler
Sie haben geschuftet, gebangt und es jetzt geschafft: Die Schüler der Mittelschule am Mauthweg durften nun ihre Zeugnisse in Empfang nehmen.
Mittelschule Mittenwald: Viel Lob für die Leistungen der Schüler
Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Voller Erfolg: Oberammergauer Mittelschüler haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Darunter auch fünf Jugendliche mit aus Syrien, Eritrea und Afghanistan.
Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Er ist verärgert: Murnaus Bürgermeister Beuting wettert gegen die Staatsregierung und deren Luftqualitätskonzept. Gleichzeitig fordert er einen zweigleisigen Ausbau der …
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 
Es ist geschafft. 66 Mädchen und Buben der Zugspitz-Realschule haben ihre Mittlere Reife in der Tasche. Jetzt wurden sie verabschiedet.
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 

Kommentare