Bei Kontrolle am Bahnhof

Unerlaubte Einreise: Gesuchter Afrikaner festgenommen

Garmisch-Partenkirchen - Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor: Am Donnerstag konnten die Schleierfahnder den Mann aus Sierra Leone schließlich festnehmen. Inzwischen ist er aber wieder auf freien Fuß. 

Bei einer Personenkontrolle am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof haben die Schleierfahnder der Polizei am Donnerstagmittag einen 23-Jährigen aus Sierra Leone festgenommen, weil gegen den Mann ein Haftbefehl wegen unerlaubter Einreise bestand. 

Erst nachdem der Afrikaner eines mittleren dreistelligen Euro-Betrag gezahlt hatte, konnte er die Strafvollstreckung abwenden. Nach Abschluss der Formalitäten setzten ihn die Beamten wieder auf freien Fuß und er konnte seine Fahrt fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bozner Markt: Bilanz mit einer schwarzen Null
Der Bozner Markt (5. bis 13. August) war im abgelaufenen Jahr unbestritten der Jahreshöhepunkt in Mittenwald. Nachdem nun das mittelalterliche Volksfest abgerechnet ist, …
Bozner Markt: Bilanz mit einer schwarzen Null
Trotz Spitzen-Medizin vor Ort weiter Weg zum Facharzt
Der Murnauer Josef Sittesberger (83) benötigt außerhalb der Sprechzeiten dringend einen Augenarzt – und wird von einem Standort, der mit Unfall- und Kreisklinik …
Trotz Spitzen-Medizin vor Ort weiter Weg zum Facharzt
Gesucht: Besseres Konzept für Staffelseebus
Wie geht’s mit dem Staffelseebus weiter? Die Nachfrage ist gering – das Defizit hoch. Der Linie droht das Aus. In Murnau wird an einem zukunftsfähigen Konzept gefeilt. …
Gesucht: Besseres Konzept für Staffelseebus
Von der Tourist-Info zum Service-Center
Das Konzept, wie die neue Tourist-Information am Richard-Strauss-Platz ausschauen soll, liegt vor. Auf dieser Basis soll nun die Ausschreibung vorbereitet werden. Ziel …
Von der Tourist-Info zum Service-Center

Kommentare