Frontalkollision mit einem Kleintransporter

Elf Unfälle - eine Schwerverletzte

Garmisch-Partenkirchen - Folgen der Glätte: Am Wochenende haben sich gleich elf Verkehrsunfälle ereignet. Einer davon ging nicht ganz so glimpflich aus. 

Aufgrund der starken Schneefälle und der daraus resultierenden Glätte ist es bis zum Sonntagmorgen zu zahlreichen Verkehrsunfälle im Raum Garmisch-Partenkirchen gekommen. So mussten die Beamten der Polizeiinspektion am Wochenende zu insgesamt elf Einsätzen ausrücken. Die meisten endeten trotz hohen Sachschadens glimpflich – bis auf einen. Sonntagnacht gegen 1.15 Uhr wurde bei einer Kollision eine Frau schwer, zwei weitere Personen leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße B2 an der sogenannten „Schwabekurve“. Dort verlor eine 66-jährige aus Polling die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Sie touchierte zunächst eine Leitplanke und geriet danach in den Gegenverkehr. Es folgte eine Frontalkollision mit einem Kleintransporter. Dabei wurde die Beifahrerin der Pollingerin schwer, die Lenkerin selbst sowie der Fahrer des Kleintransporters leicht verletzt.

Der Wintereinbruch war eine Ursache für den Unfall, der zweite: Die 66-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Der an Ort und Stelle vorgenommene Alkoholtest von fast 0,8 Promille hatte eine Blutentnahme zur Folge. Zudem leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ein.

Zur Sicherung der Unfallstelle und zur Bergung der Fahrzeuge, bei denen erhebliche Mengen Öl und andere Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die freiwillige Feuerwehr Partenkirchen hinzugezogen werden. 23 Mann unterstützten die Polizeibeamten.

prei

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umstrittener Spruch: Murnauer Trachtler entfernen Tafel von Maibaum
Der Trachtenverein Murnau hat nach anhaltender Kritik an seinem Maibaum-Spruch in einer Hauruck-Aktion die Tafel entfernt. „Wir knicken im Moment ein“, sagt der Erste …
Umstrittener Spruch: Murnauer Trachtler entfernen Tafel von Maibaum
Braunbär in Bayern: Spuren entdeckt - worauf Wanderer jetzt unbedingt achten müssen
Die Spuren sind eindeutig: Bei Garmisch-Partenkirchen konnten Abdrücke von Bärentatzen im Schnee gefunden werden. Jetzt gibt es klare Anweisungen an Wanderer. 
Braunbär in Bayern: Spuren entdeckt - worauf Wanderer jetzt unbedingt achten müssen
Dem Erbe des Großvaters verpflichtet: Nachruf auf Strauss-Enkel Dr. Christian Strauss
Dr. Christian Strauss, der Enkel des weltberühmten Komponisten, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. In Garmisch-Partenkirchen ist die Trauer groß. 
Dem Erbe des Großvaters verpflichtet: Nachruf auf Strauss-Enkel Dr. Christian Strauss
James-Loeb-Areal: Ein Bürgerbegehren liegt in der Luft
Der Streit um das geplante Wohnbauprojekt auf dem Murnauer James-Loeb-Areal spitzt sich zu. Die Bürgermeisterpartei ÖDP/Bürgerforum drängt darauf, auf einer Teilfläche …
James-Loeb-Areal: Ein Bürgerbegehren liegt in der Luft

Kommentare