Frontalkollision mit einem Kleintransporter

Elf Unfälle - eine Schwerverletzte

Garmisch-Partenkirchen - Folgen der Glätte: Am Wochenende haben sich gleich elf Verkehrsunfälle ereignet. Einer davon ging nicht ganz so glimpflich aus. 

Aufgrund der starken Schneefälle und der daraus resultierenden Glätte ist es bis zum Sonntagmorgen zu zahlreichen Verkehrsunfälle im Raum Garmisch-Partenkirchen gekommen. So mussten die Beamten der Polizeiinspektion am Wochenende zu insgesamt elf Einsätzen ausrücken. Die meisten endeten trotz hohen Sachschadens glimpflich – bis auf einen. Sonntagnacht gegen 1.15 Uhr wurde bei einer Kollision eine Frau schwer, zwei weitere Personen leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße B2 an der sogenannten „Schwabekurve“. Dort verlor eine 66-jährige aus Polling die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Sie touchierte zunächst eine Leitplanke und geriet danach in den Gegenverkehr. Es folgte eine Frontalkollision mit einem Kleintransporter. Dabei wurde die Beifahrerin der Pollingerin schwer, die Lenkerin selbst sowie der Fahrer des Kleintransporters leicht verletzt.

Der Wintereinbruch war eine Ursache für den Unfall, der zweite: Die 66-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Der an Ort und Stelle vorgenommene Alkoholtest von fast 0,8 Promille hatte eine Blutentnahme zur Folge. Zudem leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ein.

Zur Sicherung der Unfallstelle und zur Bergung der Fahrzeuge, bei denen erhebliche Mengen Öl und andere Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die freiwillige Feuerwehr Partenkirchen hinzugezogen werden. 23 Mann unterstützten die Polizeibeamten.

prei

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Sie wollten ein Zeichen setzen - gegen die nicht artgerechte Tierhaltung im Zirkus. Knapp 20 Tierschützer versammelten sich aus diesem Grund am Hausberg-Parkplatz.
Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt
Unbekannte haben vor dem Ehrenmal am Hohen Brendten um die 20 abgelegte Kränze abgeräumt, die Halterungen herausgerissen und alles in den Wald geworfen. Der Vorsitzende …
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt
Großer Tag für kleines Dorf
Hofheim - Da hatten die Organisatoren des 23. Bezirksmusikfests echt Glück: Wie in den vergangenen Tagen herrschte am Sonntag Bilderbuchwetter. Der Festzug war ein …
Großer Tag für kleines Dorf
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte
Zu einem schweren Unfall ist es zwischen Linderhof und der Grenze zu Österreich gekommen. Ein Auto ist aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. 
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte

Kommentare