Glatteis wird Radfahrern zum Verhängnis

Murnau - Kein guter Tag für diese zwei Radfahrer: Weil die Straße glatt war, stürzten sie. Verletzungen inklusive.

Zu zwei schweren Fahrradunfällen aufgrund von Glätte ist es am Donnerstag in Murnau gekommen. Gegen 13 Uhr befuhr eine 46-jährige Murnauerin den Unteren Dürrenberg. Als sie nach rechts in die Asamallee einbog, rutschte ihr das Fahrrad weg und sie stürzte. Sie kam schwer verletzt in die Unfallklinik. Um 16 Uhr befuhr eine 51-jährige Seehauserin mit ihrem Fahrrad den Mayr-Graz-Weg. Auch sie rutschte, stürzte und musste mit leichten Verletzungen ins UKM eingeliefert werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ich will Wirt sein, nichts anderes“
Er ist der dienstälteste Mitarbeiter im Freilichtmuseum Glentleiten: Wirt Rudi Schmid vom Starkerer Stadel. Diese Ära ist bald vorbei.
„Ich will Wirt sein, nichts anderes“
Skifahrerin kommt mit Klage gegen Zugspitzbahn nicht durch
Sie ist vor Gericht gescheitert: Die Grainauerin bekommt von der BZB kein Schmerzensgeld. Das Bergbahn-Unternehmen trifft keine Schuld an ihrem Unfall auf der Piste.
Skifahrerin kommt mit Klage gegen Zugspitzbahn nicht durch
Mangel an Blutspendern
Es ist mittlerweile eine schwierige Sache: In vier Dörfern tut sich das BRK hart, ausreichend Bürger zu aktivieren, die zum „Abzapfen“ kommen.
Mangel an Blutspendern
Magdalena-Neuner-Fanclub feiert Zehnjähriges
Ihre sportliche Karriere hat sie bereits beendet. Das ist für die Anhänger von Magdalena Neuner längst kein Grund, den Fanclub aufzugeben. Im Gegenteil: Er ist sehr …
Magdalena-Neuner-Fanclub feiert Zehnjähriges

Kommentare