Glatteis wird Radfahrern zum Verhängnis

Murnau - Kein guter Tag für diese zwei Radfahrer: Weil die Straße glatt war, stürzten sie. Verletzungen inklusive.

Zu zwei schweren Fahrradunfällen aufgrund von Glätte ist es am Donnerstag in Murnau gekommen. Gegen 13 Uhr befuhr eine 46-jährige Murnauerin den Unteren Dürrenberg. Als sie nach rechts in die Asamallee einbog, rutschte ihr das Fahrrad weg und sie stürzte. Sie kam schwer verletzt in die Unfallklinik. Um 16 Uhr befuhr eine 51-jährige Seehauserin mit ihrem Fahrrad den Mayr-Graz-Weg. Auch sie rutschte, stürzte und musste mit leichten Verletzungen ins UKM eingeliefert werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch für Fön gewappnet
Die Saison im Skigebiet Classic in Garmisch-Partenkirchen beginnt am Freitag, 15. Dezember. Betriebsleiter Karl Dirnhofer und sein Team beschneien auf Hochtouren
Auch für Fön gewappnet
Neuer Giftköder:Hundehalter in Angst
Wann muss der erste Hund sterben? In Unterammergau ist jetzt erneut ein Giftköder aufgetaucht.
Neuer Giftköder:Hundehalter in Angst
Einbruchsserie hält Polizei in Atem
Kurpark-Pavillon, Burger-King und eine Gaststätte an der Hauptstraße - sie alle sind durch eine oder mehrere Unbekannte heimgesucht worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Einbruchsserie hält Polizei in Atem
Weihnachten in der Brandstatt: Das wartet auf die Besucher
Das ganze Dorf zieht an einem Strang. Die Bayersoier feiern wieder „Weihnachten in der Brandstatt“. Der Erlös geht an soziale und gemeinnützige Zwecke im Ort und in der …
Weihnachten in der Brandstatt: Das wartet auf die Besucher

Kommentare