+
Nach der Alarmierung gegen Mittag rückten neben der Polizei und der Bergwacht, die Freiwilligen Feuerwehren Partenkirchen, Garmisch und Grainau aus, um den Brand in den Griff zu bekommen.

Es drohte ein Waldbrand

Blitz schlägt bei Grainau in Baum ein

Grainau - Vom Blitz getroffenwurde in der Nacht auf Mittwoch ein Baum in der Nähe des Griesbergs bei Grainau. Es drohte ein Waldbrand.

Nach der Alarmierung gegen Mittag rückten neben der Polizei und der Bergwacht, die Freiwilligen Feuerwehren Partenkirchen, Garmisch und Grainau aus, um den Brand in den Griff zu bekommen.

Zu Fuß oder wie Paul Ostler junior auf einem Quad wurden die Löschrucksäcke in das schwererreichbare Gebiet transportiert. Nach Angaben des Kreisbrandrates Hannes Eitzenberger verkohlten drei Meter des Baumes sowie etwa vier Quadratmeter Fläche. Drei Stunden benötigten die acht Einsatzkräfte vor Ort, um die beschädigten Äste auszuschneiden und die noch lodernden Flammen am Wurzelstock zu löschen.

mas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eibsee-Chaos und Einsamkeit auf dem Staffelsee - Region zieht nach Pfingsten unerwartete Besucher-Bilanz 
Ein Besucheransturm blieb am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag im Landkreis Garmisch-Partenkirchen aus. Am Montag kam es an einem Ort allerdings zu chaotischen Szenen.
Eibsee-Chaos und Einsamkeit auf dem Staffelsee - Region zieht nach Pfingsten unerwartete Besucher-Bilanz 
Erneut Protest gegen Thai-König: Musiker interpretieren Rio-Reiser-Hit in spezieller Version
Das Hotel, in dem der Thai-König residiert, wurde wieder zum Schauplatz einer Aktion von Aktivisten: Die Organisation PixelHelper schickte Musiker nach …
Erneut Protest gegen Thai-König: Musiker interpretieren Rio-Reiser-Hit in spezieller Version
332 Verkehrsunfälle rund um Mittenwald: Zwei enden tödlich
Weniger Verkehrsunfälle als im Vorjahr haben sich 2019 im Oberen Isartal ereignet. Polizeichef Thomas Holzer präsentiert die Zahlen.
332 Verkehrsunfälle rund um Mittenwald: Zwei enden tödlich
Turm in Unterammergau: Gemeinderat sagt „Nein“ - Bürgerbegehren rückt näher
Nein zum Turm. Mit einer Grundsatzentscheidung hat sich der Gemeinderat in Unterammergau gegen das umstrittene Bauwerk im Weiherfeld ausgesprochen. Doch ein …
Turm in Unterammergau: Gemeinderat sagt „Nein“ - Bürgerbegehren rückt näher

Kommentare