+
Am Sonntagabend hat sich ein schwerer Unfall auf der Bundesstraße kurz hinter der österreichischen Grenze ereignet.

Schrecklicher Unfall

Kurz nach der Grenze: Auto brennt aus, drei Verletzte

  • schließen

Grainau - Auf der Bundesstraße zwischen Griesen und Ehrwald/Tirol hat sich am Sonntagabend ein schrecklicher Unfall ereignet. Ein Auto ist komplett ausgebrannt, es gibt mehrere Verletzte. 

Drei Verletzte, davon zwei offenbar schwer, und ein komplett ausgebranntes Auto – das ist die Bilanz eines schlimmen Verkehrsunfalls am Sonntagabend. Etwa 50 Meter hinter der Landesgrenze zwischen Griesen und Ehrwald war es nach Auskunft der Polizei gegen 19 Uhr zu der heftigen Kollision zweier Pkw gekommen. Augenzeugen sprachen von einem Frontalzusammenstoß. Ein Fahrzeug war aus der Schweiz, das andere, das völlig ausgebrannt ist, aus Bayern. Was genau passiert ist, war bis Redaktionsschluss von der österreichischen Polizei nicht zu erfahren.

 Die Bundesstraße war während des Rettungseinsatzes, an dem auch Kräfte aus dem Landkreis beteiligt waren, gut eine Stunde komplett gesperrt. Die Verletzten wurden von Notärzten aus Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald versorgt und dann ins hiesige Klinikum gebracht.

Schwerer Unfall zwischen Griesen und Ehrwald

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Silber im Eishockey sicher  - Spielervater Kink: „Die Sensation“
Deutschland im Finale des olympischen Eishockey-Turniers – ein Stück Geschichte, das Marcus Kink mitgeschrieben hat. Am Sonntag spielt er um Gold. Sein Vater sagt schon …
Silber im Eishockey sicher  - Spielervater Kink: „Die Sensation“
Sportler-Ehrung: Versäumnis in Mittenwald ausgebügelt
Die Marktgemeinde Mittenwald holt ein Versäumnis nach und ehrt Sportler Stephan Holzmann. Dieser hat eine Silbermedaille bei den Landesspielen der Special Olympics …
Sportler-Ehrung: Versäumnis in Mittenwald ausgebügelt
180-Grad-Drehung beim Zuschuss-Hickhack für das Grenzenlos-Festival
Murnaus Kulturverein hat in einer heiklen Angelegenheit einen Rückzieher gemacht: Es ging um die Frage, ob Gemeinderäte Mitglieder werden dürfen. Erst hieß es Nein – …
180-Grad-Drehung beim Zuschuss-Hickhack für das Grenzenlos-Festival
Garmisch-Partenkirchens Haushalt steht - trotzdem wird Meierhofer kritisiert
Die Befürchtungen waren grundlos: Der Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat hat den Haushalt 2018, den Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer vorlegte, mit großer Mehrheit …
Garmisch-Partenkirchens Haushalt steht - trotzdem wird Meierhofer kritisiert

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion