+
Viel befahren ist die Eibseestraße in Grainau.

Druck auf die große Politik

Grainau wird vom Verkehr überrollt: CSU plant Aktion - und wählt bewusst eine spezielle Zeit

  • schließen

Er ist und bleibt das größte Problem in Grainau: der Verkehr in der Loisach- und Eibseestraße. Um das Ausmaß der rollendenKolonnen deutlich zu machen, wird eine Aktion geplant.

Grainau – 500 Unterschriften hat Johann Reiser mittlerweile beisammen. Zu wenig, meint er. 500-mal taten die Grainauer schriftlich ihren Unmut kund über die Blechlawinen, die sie über sich in ihrem kleinen Dorf ergehen lassen müssen. Diese Unterschriftenliste soll bald auf höherer politischer Ebene eingereicht werden und Augen öffnen. „Wir brauchen aber noch mehr Unterschriften“, sagt der CSU-Ortsvorsitzende. Noch ist die Zahl zu überschaubar, wie er bei der Jahresversammlung seiner Partei in Grainau verdeutlicht.

Um auch jene Mitbürger zu überzeugen, die bis dato noch nicht ihren Namen auf das Schreiben gesetzt haben, hat Reiser mit seinem Ortsverband einen Plan: eine Radldemo auf der Loisachstraße mitten in der Hauptferienzeit im August. Gerade dann, wenn besonders viele Sommerfrischler zum Eibsee wollen, „leiten wir den Verkehr durch Obergrainau um“. Dann würden auch jene das Ausmaß an Autos erfahren, die bislang nicht mit der Verkehrslast in Berührung gekommen sind. Dadurch erhoffen sich er und seine Fraktionskollegen noch wesentlich mehr Menschen zu überzeugen, auf den in drei Geschäften ausgelegten Listen zu unterschreiben.

Lesen Sie auch: Problemfall Eibseeberg: Grainau erstickt im Verkehr

Dobrindt hat sich noch kein Bild vor Ort gemacht 

Der Eibsee und die neue Attraktion Seilbahn Zugspitze ziehen täglich tausende Besucher an. Die Auswertung der Verkehrszählung im August vergangenen Jahres zeigt Schwarz auf Weiß, mit welch riesigem Problem Grainau zu kämpfen hat. Von 7 bis 17 Uhr fuhren nachweislich 3020 Autos, 32 Busse und 135 Motorräder in Richtung Eibsee. „Dort stehen etwa 1200 Pkw-, 14 Bus- und zwei Stromparkplätze zur Verfügung“, sagt Reiser. „Laut der Verkehrszählung waren diese Parkplätze bereits um 11 Uhr belegt.“

Das könnte Sie auch interessieren: Neue Eibsee-Seilbahn: Grainau fürchtet Verkehrschaos

Um den Ort vor der Schar an Tagesgästen, die mit dem eigenen Pkw anreisen und auf die Zugspitze oder zum Eibsee wollen, zu schützen, haben die Grainauer eine Vision: Eine 1,2 Kilometer lange Umfahrung könnte die Lösung des Problems sein. Damit spielt Reiser auf eine Straße zwischen der Steinernen Brücke und der „Broadelt“, etwa 500 Meter oberhalb der Tennishalle, an.

Weiteres zum Thema: Perfektes Badewetter führt zu Verkehrschaos

Zudem lobt Reiser bei seinem Vortrag während der Versammlung die kritischen Fragen, die Bürgermeister Stephan Märkl (CSU) bei der Kreisvertreterversammlung im November 2018 in Eschenlohe an den Bundestagsabgeordneten und Parteifreund Alexander Dobrindt gerichtet hatte: „Warum hat Grainau ein Teilstück der Umgehungsstraße Garmisch vom Staat geschenkt bekommen und muss für dessen Unterhalt aufkommen?“, fragte Märkl beispielsweise. Oder warum „bei einem Bauvolumen von 200 Millionen Euro kein Radweg vom Campingplatz bis zum Bahnübergang auf Höhe der Firma Saffer eingeplant wurde?“ Oder wie ein Lastwagen fahren soll, der von der neuen Umgehungsstraße nach Obergrainau abbiegen möchte? „Er sagte, er kommt persönlich nach Grainau, um sich die Probleme anzuschauen und vielleicht zu lösen“, betont Reiser. „Da war er aber bis heute nicht.“ Der Ortsvorsitzende nutzt die Versammlung zudem, um noch einmal dringlich auf die Europawahl am 26. Mai hinzuweisen. „Die Wahl ist heute noch viel wichtiger als in den letzten Jahrzehnten.“ Die CSU Grainau will „keine Populisten und Radikale von rechts oder links“. Die Christsozialen stehen für die „goldene Mitte“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Hochwasser überflutet Golfplatz - Gesperrte Straßen und Schienen
Ein Golfplatz unter Wasser, gesperrte Straßen und Schienen, eine Mure: Die starken Niederschläge haben im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Folgen. Aber es bleibt …
Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Hochwasser überflutet Golfplatz - Gesperrte Straßen und Schienen
Topmodernes Wasserkraftwerk:  Deshalb gilt auf Großweiler  Loisach-Baustelle  Murphys Gesetz
Nichts läuft wie am Schnürchen: Der Einbau der Turbinen ins neue Schachtkraftwerk Großweil verzögert sich auf unbestimmte Zeit. Die Hochwasserlage sorgt für eine …
Topmodernes Wasserkraftwerk:  Deshalb gilt auf Großweiler  Loisach-Baustelle  Murphys Gesetz
Behinderungen, Schmutz und Lärm: Uffings Zentrum wird zu Großbaustelle
1,5 Millionen Euro fließen ab September in die Murnauer Straße in Uffing – es wird im großen Stil gebaut. Auf Anlieger und Verkehrsteilnehmer warten Behinderungen, …
Behinderungen, Schmutz und Lärm: Uffings Zentrum wird zu Großbaustelle
Aufatmen in Soien: Mittagsbetreuung hat gute Chancen
Bürgermeisterin Gisela Kieweg hat genug Anmeldungen beisammen: Die gemeindliche Mittagsbetreuung der Grundschüler kann starten.
Aufatmen in Soien: Mittagsbetreuung hat gute Chancen

Kommentare