Rettungswagen im Einsatz
+
Der Verletzte wurde ins Klinikum gebracht (Symbolbild).

Tragischer Unfall

Mann (81) kracht mit Motorroller an Bahnschranke - und erliegt seinen Verletzungen

  • Christian Fellner
    vonChristian Fellner
    schließen

Schwere Verletzungen hat sich ein Grainauer bei einem Unfall zugezogen. Er starb kurze Zeit später.

Grainau – Es ist ein tragischer Unfall, zu dessen Ursache die Polizei in Garmisch-Partenkirchen am Dienstag noch nicht viele Angaben machen konnte. Gegen 9.30 Uhr prallte ein 81-Jähriger mit seinem Motorroller in Grainau gegen eine Bahnschranke und verstarb an den Verletzungen, die er sich dabei zuzog.

„Details zur Unfallursache sind uns bisher nicht bekannt“, betont Martin Emig, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd. Klar ist, dass der ältere Mann, der in Grainau lebt, mit seinem Roller auf der Waxensteinstraße in Richtung Oberer Dorfplatz fuhr. Die Schranke am Übergang der Bayerischen Zugspitzbahn war zu diesem Zeitpunkt geschlossen. Das bekam der Mann aber offenbar nicht mit. Auf dem leicht ansteigenden Stück kollidierte er direkt aus bisher ungeklärten Gründen mit der Schranke. Beim Sturz erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde sofort ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht. Dort starb er wenig später.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare