+
Die Höllentalklamm ist ein einzigartiges Naturschauspiel. 

Bei der täglichen Begehung entdeckt

Höllentalklamm: Täter beschmiert Felswand mit roter Farbe

  • Manuela Schauer
    vonManuela Schauer
    schließen

Die Aktion ist so überflüssig wie ein Kropf: In der Höllentalklamm wurde eine Felswand mit Buchstaben verunstaltet. Das Säubern wird teuer.

Grainau - Höllentalklamm Drei Schmierereien an der Felswand sind am Sonntagfrüh bei der täglichen Begehung der Höllentalklamm in Grainau festgestellt worden. Der Täter verunstaltete die Wand am Beginn des erstens Tunnels sowie bei der Bogenbrücke mit roten Buchstaben. Die Schmierereien sind nach Aussage der Polizei zwischen 30 auf 30 Zentimeter bis zu einem Quadratmeter groß. Das Reinigen wird etwa 2000 Euro kosten.

Das könnte Sie auch interessieren: 250 000 Euro für die Sicherheit: Höllentalklamm bekommt neue Brücke

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare