+
Kultureller Austausch: Ministerpräsident Michael Kretschmer aus Sachsen begrüßt die Grainauer Kinderabordnung.

Markus Söder heißt seine Kollegen willkommen

Konferenz der Regierungschefs startet mit einem Gipfeltreffen auf der Zugspitze

Schloss Elmau bekommt wieder hohen Besuch. Nicht die weltweit mächtigsten Regierungschef wie beim G7-Gipfel. Aber Deutschlands Regierungschefs. Begonnen hat die Ministerpräsidentenkonferenz auf der Zugspitze.

Grainau – Bavaria first? Von wegen: Die erste Limousine, die um 10.13 Uhr vor

Als Landeschef Nummer vier trifft Volker Bouffier (l.) in Grainau ein. Gastgeber Markus Söder begrüßt ihn.

den Eingang der Zugspitzbahn fährt, hat einen silbernen Stern am Kühlergrill und ein Stuttgarter Kennzeichen. Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) ist da, der Gastgeber aber noch nicht. Das hatte das Protokoll sicher anders geplant. Er steigt nicht aus, sondern lässt sich ganz diplomatisch auf den Parkplatz chauffieren. Er geht geduldig in Wartestellung. Drei Minuten später rollt der Konvoi mit einem schwarzen 7er-BMW in der Mitte an. Münchner Kennzeichen, er ist es: Dr. Markus Söder (CSU), Vorsitzender der diesjährigen Ministerpräsidentenkonferenz, die er mit einem Gipfeltreffen auf der Zugspitze eröffnet.

Standesgemäß mit einem Marsch begrüßt die Grainauer Musikkapelle den bayerischen Ministerpräsidenten, der gut gelaunt aus dem Auto steigt und im Takt der Bläser zielstrebig auf die Kinder der Grundschule Grainau zugeht. Ein herzliches Willkommen, volksnah – ganz nach Söders Geschmack. Leger, ohne Krawatte, fast sportlich kommt er daher und fühlt sich unverkennbar wie zuhause: „Es gibt keinen besseren Ort für das Treffen als den höchsten Punkt in Deutschland“, schwärmt Söder und deutet auf die Zugspitze – seinen Hausberg quasi, denn er ist oft und gern hier. Zuletzt am 4. September zur Klimatour mit Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler).

Schnell noch Landrat Anton Speer (Freie Wähler), Garmisch-Partenkirchens Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer, Zugspitzbahn-Chef Matthias Stauch und Grain-aus Bürgermeister Stephan Märkl die Hand geschüttelt, da fährt die Stuttgarter Nobelkarosse vor – das zweite Mal. Jetzt stimmt die Reihenfolge.

Start auf der Zugspitze: Bilder der Ministerpräsidentenkonferenz 2019

Start auf der Zugspitze: Bilder der Ministerpräsidentenkonferenz 2019

Nach und nach trudeln die weiteren Teilnehmer ein: Reiner Haseloff (CDU) aus Sachsen-Anhalt, dann Volker Bouffier (CDU) aus Hessen, Michael Müller (SPD) aus Berlin, Andreas Bovenschulte (SPD) aus Bremen und Michael Kretschmer (CDU) aus Sachsen. Die anderen folgen, bis auf Manuela Schwesig (SPD) aus Mecklenburg-Vorpommern, Dietmar Woidke (SPD) aus Brandenburg, Daniel Günther (CDU) aus Schleswig-Holstein sowie der Thüringer Bodo Ramelow (Die Linke) – sie haben abgesagt.

„Germany together“ ist laut Söder das Motto der Konferenz

„Nicht ,Bavaria first’, sondern ,Germany together’ ist das Motto dieser Konferenz“, sagt Söder. Um Bildungspolitik und das Umweltpaket der Bundesregierung wird es gehen, wenn sich die 13 Regierungschefs am heutigen Freitag in Schloss Elmau zum gemeinsamen Gespräch zurückziehen. Natürlich wird auch der Bär, der am Dienstag im Bereich Linderhof gesichtet wurde, ein unterhaltsames Thema sein. „Wir dürfen jetzt keine Panik machen, wir behalten den Bär weiter im Auge“, beruhigt Landrat Speer im Interview mit dem Bayerischen Fernsehen.

Das Aufgebot an Sicherheitskräften ist groß, aber bei Weitem geringer als beim G7-Gipfel von 2015: 240 Polizeibeamte aus der Region, dazu Bergwacht, BRK und Feuerwehr. Mit der Gondel geht es dann hinauf auf den Berg – zum Gruppenfoto. „Markus, Du hättest uns sagen müssen, dass wir Haarspray einpacken müssen“, witzelt Haseloff. Der Wind ist böig und frisch, die Luft dünn.

Abseits der Aussichtsplattform, auf der sich die Ministerpräsidenten für die zahlreichen Kameras postieren, flattert einsam ein Transparent des Bund Naturschutz (BN) an der DAV-Hütte. Davor steht Ronja Endres, BN-Referentin für Umweltpolitik. Sie will ein Zeichen setzen gegen „diese Symbolpolitik“. Ob er kurz mit ihr sprechen wolle. Keine Zeit, „ich muss zu den anderen“, sagt er und folgt seinen Kollegen ins Restaurant zum Weißwurstessen, gerade noch rechtzeitig vor 12 Uhr.

Thomas Karsch

Beratungen in Schloss Elmau

Am Freitagvormittag findet die eigentliche Konferenz unter Ausschluss der Öffentlichkeit in Schloss Elmau statt, danach das Abschlussfoto auf der berühmten G 7-Bank.

Das könnte Sie auch interessieren: G7-Gipfel 2015 auf Schloss Elmau: Wichtige Infos auf einen Blick

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare