Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen
+

Kurzfristige Verkehrsbehinderungen

Großeinsatz wegen Motorbrand

Garmisch-Partenkirchen - Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist am Montag ausgerückt: Sie mussten einen Brand löschen. Ein Auto stand in Flammen. 

Zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte ist es am Montag in Garmisch-Partenkirchen gekommen, nachdem ein Pkw in Flammen stand. Die Mitglieder der Garmischer Feuerwehr hatten den Brand, der im Motorraum des geparkten Autos mit polnischem Kennzeichen angefangen hatte, schnell im Griff. Trotzdem kam es durch den Einsatzes zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfahrung Oberau: Durchbruch-Fest mit Dobrindt und ohne Neuner
Den Durchbruch am Südportal des Tunnels Oberau haben die Arbeiter bereits am Freitag, 17. November, geschafft. Gefeiert wird gut eine Woche später: am Samstag, 25. …
Umfahrung Oberau: Durchbruch-Fest mit Dobrindt und ohne Neuner
Neue Dimensionen für die Gemeindewerke
2018 wird für die Murnauer Gemeindewerke ein Jahr der Superlative. Denn noch nie waren die Investitionen und Darlehens-Aufnahmen so hoch. Das Geld fließt in …
Neue Dimensionen für die Gemeindewerke
Kein Urteil im Fall Bader
Frühestens am 7. Dezember wird es eine Entscheidung vor dem Arbeitsgericht im Fall Ralph Bader geben. Der ehemalige Geschäftsführer der SC Riessersee Vermarktungs-GmbH …
Kein Urteil im Fall Bader
Wohnen verboten
Viele Gemeinden packen’s an: Sie schaffen bezahlbaren Wohnraum. Krün verfolgt das gleiche Ziel. Doch das dafür auserwählte Areal am Wanderparkplatz im Gries scheidet …
Wohnen verboten

Kommentare