+
Idyllisch: der Christkindlmarkt – hier eine Archivaufnahme – auf der Glentleiten.

Zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet

Adventszauber im Freilichtmuseum Glentleiten

Großweil - Die perfekte Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit: Am Wochenende findet der Glentleitner Christkindlmarkt statt. Das Rahmenprogramm ist vielversprechend.

Hoch über Großweil findet am ersten Adventswochenende der alljährliche Glentleitner Christkindlmarkt statt. Dafür öffnet das Freilichtmuseum von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. November, ein letztes Mal in diesem Jahr seine Tore. Die Mischung aus regionalen Anbietern, traditionellem Handwerk und den historischen Gebäuden machen den Markt zu etwas Besonderen. Weihnachtlich geschmückte Stuben, der Duft von Leckereien und die Musik in den Häusern und auf dem Gelände verbreiten eine adventliche Stimmung und stimmen auf die Vorweihnachtszeit ein.

 Etwa 70 Aussteller verkaufen ihre handgefertigten Produkte. Das Angebot reicht von Christbaumschmuck über Handarbeiten und Seifen bis hin zu Schnitzarbeiten und Maroni. Zudem führen viele ihr Handwerk vor. Im Fischerweber-Hof aus Rottach-Egern wird aus Obst das „Glentleitner Museumswasser“ gebrannt, und im Kleinanwesen aus Höfen wird fleißig gewebt. Außerdem zeigt die Schule für Holz und Gestaltung aus Garmisch-Partenkirchen eine Krippenausstellung. 

Das Rahmenprogramm klingt vielversprechend: Beispielsweise gibt es in den Häusern ab mittags Stubenmusik – und draußen spielen Alphorn- und Blechbläsergruppen. Am Sonntag bietet das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern ein Advent- und Nikolaussingen für Groß und Klein an. Kinder dürfen in offenen Werkstätten basteln. Und Bauer Sepps Märchenbühne zeigt die Geschichte „Bauer Sepp und das Christkind“. Zwischen Schwaiganger und dem Museum verkehren kostenlose Pendelbusse.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schreiben sorgt für Riesenwirbel
Drei Seiten geballter Zündstoff: Das Staatliche Bauamt in Weilheim hat mit einem dreiseitigen Brief für Turbulenzen in Mittenwald gesorgt. Darin wird den verdutzten …
Schreiben sorgt für Riesenwirbel
GaPa-Tourismus: Nachfolger von Peter Ries nimmt Arbeit auf
Er tritt in große Fußstapfen: Thorsten Unseld ist der Nachfolger von Tourismusdirektor Peter Ries. Vor zwei Wochen hat der neue Kaufmännische Leiter bei GaPa-Tourismus …
GaPa-Tourismus: Nachfolger von Peter Ries nimmt Arbeit auf
Gemeinde geht auf Anwohner zu
Die lärmgeplagten Anwohner an der Schwaigangerstraße in Murnau können einen ersten Etappensieg verbuchen. Die Marktgemeinde will ihrer Forderung nach einer …
Gemeinde geht auf Anwohner zu
Wenn der eigene Bruder unwählbar wird
Das Leben treibt oft seltsame Blüten: Im Falle von Claudio Corongiu geht es um etwas hochgradigÄrgerliches: Am Sonntag bemüht sich sein jüngerer Bruder Enrico um ein …
Wenn der eigene Bruder unwählbar wird

Kommentare