Familiendrama mit drei Toten: Immer mehr Details bekannt - „Muss man erst mal setzen lassen“

Familiendrama mit drei Toten: Immer mehr Details bekannt - „Muss man erst mal setzen lassen“
+
Von oben: das Wasserkraftwerk. 

Millionen-Projekt auf der Zielgeraden

Schachtkraftwerk in der Loisach geht in Betrieb

  • schließen

Es gab Probleme. Immer wieder. Und deshalb auch Zwangspausen. Jetzt aber scheint ein Ende der Arbeiten am Schachtkraftwerk in Sicht zu sein.

Großweil - Die Serie aus Pleiten, Pech und Pannen am Großweiler Schachtkraftwerk in der Loisach könnte in Kürze der Vergangenheit angehören: Die Anlage soll nach den Worten von Wodan Lichtmeß, Leiter der Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen, kommende Woche in Betrieb gehen. 

Die Turbine der Maschine I, die im Sommer 2019 von einer Flutwelle stark beschädigt worden war und in einem aufwändigen Verfahren repariert werden musste, ist bereits eingesetzt, die Maschine II mit Turbine und Generator soll in den nächsten Tagen per Kran eingehoben werden. Derzeit würden Taucher noch die Abdichtungen an den zentralen Gerätschaften überprüfen. Eigentlich hätte die Inbetriebnahme schon diese Woche erfolgen sollen, wegen der kalten Temperaturen sei dies aber nicht möglich gewesen, erklärt Lichtmeß weiter: „Wir prüfen derzeit, ob alles passt.“ 

Die Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen fungieren wie das Kraftwerk Farchant und die Gemeinde Großweil als Gesellschafter, Projektinvestorin ist die Wasserkraftwerk Großweil GmbH.


Mehr zum Thema: 

Pannen-Serie um revolutionäres Großweiler Schachtkraftwerk: Der GAU tritt ein

Schachtkraftwerk Großweil: Jetzt steht der Betriebsstart fest

Topmodernes Wasserkraftwerk:Deshalb gilt auf Großweiler Loisach-Baustelle Murphys Gesetz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ämter zieren sich: Richard-Strauss-Festival noch nicht abgesagt
Die BMW-Days und die Passionsspiele wurden bereits abgeblasen. Das Richard-Strauss-Festival im Juni dagegen noch nicht. Die Entscheidung trifft der Markt …
Ämter zieren sich: Richard-Strauss-Festival noch nicht abgesagt
Corona-Ausbruch in Seniorenzentrum in Murnau: Großeinsatz für BRK - Zwei Patienten in Klinik
In Murnau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist der Worst Case eingetreten: Im Seniorenzentrum Kemmelpark sind mehrere Bewohner und eine Pflegekraft am Coronavirus …
Corona-Ausbruch in Seniorenzentrum in Murnau: Großeinsatz für BRK - Zwei Patienten in Klinik
Immobilienbesitzer helfen ihren Mietern: Ein großes Zeichen der Solidarität
Die Corona-Krise rührt an das Herz vieler Menschen: Um die finanziellen Belastungen möglichst gering zu halten, kommen in Murnau Immobilienbesitzer ihren Pächtern …
Immobilienbesitzer helfen ihren Mietern: Ein großes Zeichen der Solidarität
Kurparks in Garmisch-Partenkirchen ab sofort geschlossen - zum Schutz der Allgemeinheit
Es ist ein vorbeugender Schritt. Die Kurparks in Garmisch-Partenkirchen sind ab sofort zu. Der Polizeichef befürchtet, dass nicht nur Einheimische die Anlagen als Hort …
Kurparks in Garmisch-Partenkirchen ab sofort geschlossen - zum Schutz der Allgemeinheit

Kommentare