Schrecklicher Unfall in Großweil

Ohlstädter (9) wird von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert

  • schließen

Schwerste Verletzungen hat ein Bub aus Ohlstadt bei einem Unfall in Großweil erlitten. Der Neunjährige wurde von einem Auto erfasst und knallte mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe des Wagens.

Ein neun Jahre alter Bub aus Ohlstadt hat bei einem schrecklichen Unfall in Großweil im Beisein eines Elternteils schwerste Verletzungen erlitten. Der Schüler wurde von einem Auto erfasst und durch die Luft geschleudert. Nach Angaben der Murnauer Polizei schlug er dann mit dem Kopf auf der Windschutzscheibe des beteiligten Wagens auf.

 Der Unfall ereignete sich am frühen Montagabend gegen 18 Uhr auf der relativ schmalen Straße Am Bad, die zum Großweiler Freizeitheim führt und ein Gefälle aufweist. Der Bub stieg rechts aus dem elterlichen Auto aus, ging hinter dem Wagen vorbei und lief nach Ermittlungen der Polizei über die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw einer 45 Jahre alten Schlehdorferin, die Vorfahrt hatte. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, ihr Auto erfasste den Neunjährigen mit der rechten Wagenfront. 

Der junge Ohlstädter kam in die Unfallklinik Murnau. Lebensgefahr bestand am Montag nicht. Die Autofahrerin blieb bei der Kollision unverletzt.

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rückbau der Ortsdurchfahrt Saulgrub billiger als gedacht
Der Sieger steht fest, die Arbeiten sind vergeben, der Rückbau der 1,2 Kilometer langen Ortsdurchfahrt Saulgrub kann starten. Bei den Angeboten gab‘s für die Gemeinde …
Rückbau der Ortsdurchfahrt Saulgrub billiger als gedacht
Bürger auf Streife: Murnauer Ortspolitik diskutiert über Sicherheitswacht 
Vandalismus und Trinkgelage sind ein Ärgernis. In der Murnauer Ortspolitik wird daher die Einführung einer Sicherheitswacht diskutiert.
Bürger auf Streife: Murnauer Ortspolitik diskutiert über Sicherheitswacht 
Hexenschuss und Kreuzweh
Sie sind mittlerweile ein Volksleiden, die Schmerzen im Rücken.  In der Reihe „Gesundheit im Dialog“ gehen drei Fachärzte im Klinikum Garmisch-Partenkirchen auf die …
Hexenschuss und Kreuzweh
Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen
„Man braucht Durchhaltevermögen und viel Einsatzbereitschaft, das Angebot richtet sich ausschließlich an leistungsbereite und leistungsfähige Schüler“, sagt Johannes …
Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion