+

Darauf sollten Besucher achten

Heimatsound-Festival: Organisator verstärkt Kontrollen

Oberammergau - Die Passionstheater GmbH reagiert auf die Ereignisse der vergangenen Wochen: Sie verstärken die Kontrollen beim Heimatsound-Festival. Rucksäcke und größere Taschen mitzunehmen, ist demnach nicht erlaubt. 

Die Veranstalter des Heimatsound-Festivals, das am Freitag und Samstag in Oberammergau stattfindet, haben aufgrund der Ereignisse in der vergangenen Woche ihre Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Demnach ist es nicht erlaubt, Rucksäcke oder größere Taschen mit auf das Festivalgelände im und am Passionstheater mitzunehmen. „Wir hatten ohnehin schon strenge Kontrollen“, sagt Frederik Mayet, einer der Geschäftsführer der Passionstheater GmbH. Heuer würden diese noch verstärkt. 

Gleiches gelte für die Präsenz von Polizei und Security. „Alles findet in enger Absprache mit den Sicherheitsbehörden statt“, betont Mayet. Schließlich soll das Heimatsound-Festival wie in den Vorjahren eine große Party mit grandioser Musik in ganz entspannter Atmosphäre werden. Die Karten für die beliebte Veranstaltung, bei der auch die beiden Ammertal-Bands Gamskampler und Kofelgschroa auf der Bühne stehen, sind seit Monaten vergeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Startschuss fürs neue Bahnhofsareal
Den Anfang macht das Hostel. Am 8. Mai beginnen die Arbeiten für das 200-Betten-Haus an der Lagerhausstraße. Investor Franz Hummel hofft, dass bis dahin auch die …
Startschuss fürs neue Bahnhofsareal
Wieder Probleme mit Toilette im Tengelmann-Center
Wieder stehen Kunden des Tengelmann-Centers vor verschlossenen Toiletten-Türen. Diesmal waren zwei ältere Frauen betroffen. Woran es hakt, bleibt noch unklar. 
Wieder Probleme mit Toilette im Tengelmann-Center
Energie sparen, Geldbeutel entlasten
Geringer Aufwand, große Wirkung: Die Verbraucherzentrale Bayern bietet am Landratsamt Garmisch-Partenkirchen eine Energieberatung an. Die Kooperation mit der Behörde …
Energie sparen, Geldbeutel entlasten
Wohnmobil aufgebrochen
Ins Innere eines Wohnmobils sind Unbekannte am Olympia-Skistadion eingedrungen. Und haben dabei Beute gemacht. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. 
Wohnmobil aufgebrochen

Kommentare