BRK bringt den Mann ins Krankenhaus

Sturzbetrunken! Österreicher fällt vom Barhocker - Verletzung am Kopf

Mittenwald - Das nennt man einen Vollrausch! Ein 63-Jähriger war in einem Mittenwalder Lokal so betrunken, dass er nicht einmal mehr seinen Namen wusste. Sein Saufgelage endete im Krankenhaus.

Er wusste weder seinen Namen, noch wo er übernachten solle. So sturzbetrunken war am Dienstagabend ein Österreicher (63) in einem Mittenwalder Lokal an der Hochstraße. Als der Barkeeper schließlich gegen 23.15 Uhr die Polizei rief, stürzte der alkoholisierte Mann auch noch vom Barhocker und verletzte sich dabei am Kopf. Das Rote Kreuz brachte ihn ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Der 63-Jährige hatte lediglich einen Schlüssel für ein Gästezimmer dabei. Einen Vermieter konnte er nicht nennen.  

csc

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Teddybär mit Dirndl</center>

Teddybär mit Dirndl

Teddybär mit Dirndl
<center>Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)</center>

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)
<center>Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband</center>

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Meistgelesene Artikel

Jahresverbundkarte für Skilifte und Schwimmbäder: Jetzt liegt’s an Farchant
Eine Kombikarte für die Freizeiteinrichtungen in Oberau und Farchant - das wünschen sich die Freien Wähler Oberau. Die Zeichen stehen gut. Auf Preise konnten sich die …
Jahresverbundkarte für Skilifte und Schwimmbäder: Jetzt liegt’s an Farchant
Neuer KTM-Vorplatz: Auf der Zielgeraden
Der Platz vor dem Murnauer Kultur- und Tagungszentrum hat nach etwa einjähriger Bauphase ein komplett neues Gesicht erhalten. Das Ganze steht kurz vor dem Abschluss. …
Neuer KTM-Vorplatz: Auf der Zielgeraden
Zugspitz-Seilbahn: Geologe erklärt die Tücken des Großprojektes
Ein Geologe hat für den Bau der neuen Zugspitz-Seilbahn den Fels an Deutschlands höchstem Gipfel untersucht. Im Interview spricht er über die Schwierigkeiten bei dem …
Zugspitz-Seilbahn: Geologe erklärt die Tücken des Großprojektes
Kostenlos und unbegrenzt
Eine Busfahrt zur Wieskirche oder zur Kristall-Therme Trimini in Kochel – und das zum Nulltarif. Auf dieses lukrative Angebot können Urlauber mit der AlpenweltCard ab 1. …
Kostenlos und unbegrenzt

Kommentare