1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Impressionen: Musiker/Künstler Richard-Strauss-Tage

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vom 27. bis 31. Juli finden die Richard-Strauss-Tage wieder mit vertrauten Konzertformaten in Garmisch-Partenkirchen statt. Dieses Jahr zu Ehren des Komponisten-Vaters Franz Strauss, der seinen 200. Geburtstag gefeiert hätte.

Staatsorchester Stuttgart mit Dirigent Cornelius Meister (Sinfoniekonzert)
1 / 9Staatsorchester Stuttgart mit Dirigent Cornelius Meister (Sinfoniekonzert) © Matthias Baus
Simone Schneider (Sopran beim Sinfoniekonzert/Orchesterlieder von Richard Strauss)
2 / 9Simone Schneider (Sopran, Sinfoniekonzert/Orchesterlieder von Richard Strauss) © Matthias Baus
Günther Groissböck (Bass-Sängerin im Künstlergespräch und Liederabend/2 Veranstaltungen)
3 / 9Günther Groissböck (Bass, Künstlergespräch und Liederabend) © Dominik Stixenberger
Diogenes Quartett (Kammermusikabend)
4 / 9Diogenes Quartett (Kammermusikabend) © Vanessa Daly
Andreas M.Bräu (Lesungen I und II)
5 / 9Andreas M.Bräu (Lesungen I und II) © Richard-Strauss-Institut
Musikkapelle Partenkirchen (Eröffnungskonzert)
6 / 9Musikkapelle Partenkirchen (Eröffnungskonzert) © Musikkapelle Partenkirchen
Alois Lösl (Musikwanderungen 1 -4)
7 / 9Alois Lösl (Musikwanderungen I-IV) © Richard-Strauss-Institut
Venelin Filipov (Klavier bei den Lesungen und Ausklang)
8 / 9Venelin Filipov (Klavier bei den Lesungen und Ausklang) © Richard-Strauss-Institut
Richard und Franz Strauss (Vater und Sohn) aus dem Richard-Strauss-Archiv (s/w)
9 / 9Richard und Franz Strauss (Vater und Sohn) aus dem Richard-Strauss-Archiv © Richard-Strauss-Institut

Zurück zum Artikel

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion