1 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.
2 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.
3 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.
4 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.
5 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.
6 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.
7 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.
8 von 15
In Ettal kamen die Gebirgsschützen des Bataillons Werdenfels zusammen, um das Jubiläum „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.

Bilder

400 Jahre Patrona Bavariae: Gebirgsschützen feiern in Ettal

Ettal - 250 Gebirgsschützen von Kompanien des Bataillons Werdenfels kamen am Sonntag in Ettal zusammen, um dort einen gemeinsamen Gottesdienst aus Anlass des Jubiläums „400 Jahre Patrona Bavariae als Schutzfrau Bayerns“ zu feiern.

Anno 1616 hatte Herzog Maximilian das Land Baiern und all seine Bewohner unter den besonderen Schutz der Muttergottes gestellt und zur Patronin von Bayern erklärt. Den Festgottesdienst in der Basilika des Benediktinerklosters zelebrierte Abt Barnabas Bögle. In seiner Predigt hob er hervor: „Die Gottesmutter gibt auch heute noch allen, die zur Kirche gehören, Halt und Orientierung auf dem Weg zu Gott.“

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gaujugendtag der Oberländer Trachtenvereinigung: Beste Werbung für die Heimat
Mehr Tradition und Brauchtum geht nicht: Beim Gaujugendtag der Oberländer Trachtenvereinigung gaben rund 2000 Buben und Madln ein prächtiges Bild ab und eroberten die …
Gaujugendtag der Oberländer Trachtenvereinigung: Beste Werbung für die Heimat
Partenkirchner Festwoche: Die Rückkehr der Modenschau
Fast zwölf Jahre mussten sich die Anhänger gedulden: Jetzt durften sie nach der langen Wartezeit wieder der Trachten- und Modenschau erfreuen. Die Zuschauer bekamen …
Partenkirchner Festwoche: Die Rückkehr der Modenschau
GAP
Aus einer anderen Ära
Nach 50 Jahren ist Schluss: Die legendären „Champs“ geben am Samstag ihr letztes Konzert in Garmisch-Partenkirchen
Aus einer anderen Ära
Schwerer Unfall auf Umfahrung Saulgrub: Auto kracht in Lkw
Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit hat zu einer Kollision auf der Umfahrung Saulgrub geführt. Dabei krachte ein Auto in einen Lastwagen. 
Schwerer Unfall auf Umfahrung Saulgrub: Auto kracht in Lkw

Kommentare