Kellerbrand verursacht hohen Schaden

Riedhausen - Bei einem heftigen Brand in einem Kellerraum eines Hauses an der Riedhauser Römerstraße sind am Mittwochabend zwischen 30 000 und 50 000 Euro Schaden entstanden.

Menschen sind bei dem Brand nicht verletzt worden.Feuerwehrkräfte konnten die Flammen nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd relativ schnell löschen.

Die 17 Jahre alte Tochter des Hausbesitzer-Ehepaars hatte gegen 18.55 Uhr bei der Einsatzzentrale der Polizei in Rosenheim Alarm geschlagen. Obwohl die Flammen rasch unter Kontrolle waren, wurden sämtliche Versorgungsleitungen zerstört. Es trat ein Rußschaden auf, zudem verbreitete sich Rauch im Haus.

Die Ursache des Feuers ist bislang unbekannt. Die Polizei fand keine Hinweise, die auf Vorsatz - also Brandstiftung - hindeuten. Die Kripo Garmisch-Partenkirchen hat die Ermittlungen übernommen. (sj)

Auch interessant

Kommentare