+

Kontrolle auf der B2

Kein Führerschein: Fahrer versteckt sich

Garmisch-Partenkirchen - Plan gescheitert: Ein 66-Jähriger wollte sich vor der Polizei verstecken, weil er einen Lieferwagen steuerte - ohne Führerschein. 

Nicht übertölpeln lassen hat sich eine Polizeistreife. Auf der B 2 wollten die Fahnder aus Murnau einen Lieferwagen kontrollieren. Doch bevor es dazu kam, hielt der Fahrer kurz vor der Kontrollstelle an, stieg aus und versteckte sich auf einem Parkplatz, während der Beifahrer das Steuer übernahm. Die Beamten entdeckten ihn allerdings.

Der Grund für die Flucht: Der 66-jährige Türke aus Mönchengladbach, Fahrzeughalter und Chef der beiden Mitfahrer im Klein-Lkw, besaß keinen Führerschein. Der war ihm von der Verwaltungsbehörde in Nordrhein-Westfalen entzogen worden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Berge: Kraftquell und Rückzugsort
Laura Dahlmeier ist das gelungen, was vor ihr noch kein Biathlet geschafft hat. Sie gewann bei einer WM fünf Titel. Dahlmeier ist ein Kind der Berge. Dort fühlt sie sich …
Die Berge: Kraftquell und Rückzugsort
Unbekannter fährt Schülerin an und flüchtet
Ein Autofahrer hat eine Schülerin (16) in Ohlstadt angefahren und ist geflüchtet, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Die Jugendliche wurde im Krankenhaus untersucht. …
Unbekannter fährt Schülerin an und flüchtet
Eschenlohe baut für finanziell Schwächere
Der Wohnungsbau ist im Moment in vielen Orten ein Top-Thema. Nun wird auch die Gemeinde Eschenlohe aktiv. Wenn alles klappt, entstehen an der Murnauer Straße auf zwei …
Eschenlohe baut für finanziell Schwächere
„Rote“ müssen raus
Die Erste Skischule muss raus aus dem Ort. Das hat am Freitag das Landgericht München II entschieden. Es gab der Räumungsklage des Marktes Mittenwald statt. Die „Roten“ …
„Rote“ müssen raus

Kommentare