1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Kreisbote

Ein Versprechen eingelöst

Erstellt:

Kommentare

Mann pflanzt Baum
Mit der Pflanzaktion in Ettal löst Direktor Stefan Schackmann zusammen mit Revierleiter Hubert Janner sowie Feuerwehrkommandant Florian Schindelbeck (FFW Oberau) ein Versprechen der AOK ein. © AOK

Beim 1. Bayerischen AOK-Feuerwehr-Lauf im September gab es für die Teilnehmenden eine ganze Menge zu gewinnen. Zudem hatte die AOK versprochen, für die ersten Aktiven, die sich für den Lauf anmeldeten, jeweils einen Baum im bayerischen Staatswald zu pflanzen.

Dieses Versprechen löste die AOK Garmisch-Partenkirchen nun in Ettal ein. Zusammen mit dem Feuerwehrkomandant Florian Schindelbeck (stellvertretend für Kreisbrandrat Johann Eitzenberger), Revierleiter Hubert Janner, pflanzte AOK Direktor Stefan Schackmann erstmals Tannenstecklinge, stellvertretend für 1.000 Teilnehmenden des Feuerwehrlaufs im September. „Wir unterstützen damit das Waldumbauprogramm der Bayerischen Staatsforsten, das durch Pflanzung klimatoleranter Bäume für den Wald der Zukunft sorgt“, so Schackmann. So trage die Gesundheitskasse mit zu CO2-Reduktion und besserer Luftqualität bei, um nachhaltig Gesundheit und Lebensqualität der Menschen in Bayern zu stärken. Außer in Ettal fanden dieser Tage auch Pflanzaktionen in den Forstbezirken Rothenbuch (Unterfranken), Neureichenau (Niederbayern) und im Forstrevier Thierstein (Oberfranken) stellvertretend für die mehr als 3.800 Teilnehmenden des 1. AOK-Feuerwehrlaufs statt. kb

Auch interessant

Kommentare