Broschüre
+
Das Umweltministerium hat eine Broschüre herausgegeben, in der auf Verhaltensregeln in der Natur und am Berg aufmerksam gemacht wird.

Broschüre macht auf Verhaltensregeln in der Natur und am Berg aufmerksam

Der Gipfelknigge im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Landkreis - In den vergangenen Jahren haben immer mehr Menschen Ausgleich und Erholung in der Natur und in den Bergen gesucht, so auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Leider halten sich dabei nicht immer alle an bestimmte Regeln, die es in der Natur zu beachten, um das zu schützen, weshalb man ja eigentlich in die Natur gekommen ist. Damit die Natur nicht beeinträchtigt wird und Konflikte zwischen Erholungssuchenden sowie Landnutzern und Einheimischen vermieden werden, hat das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im August einen Gipfelknigge herausgegeben. In der als Comic gestalteten Broschüre wird in humorvoller Weise auf Verhaltensregeln hingewiesen. Mit dem Gipfelknigge wird Erholungssuchenden und Bergfreunden ein Leitfaden an die Hand gegeben, der darüber informiert, was beim Ausflug in die Natur zu beachten ist, um Pflanzen und Tiere nicht zu gefährden. Der Gipfelknigge liegt im Landratsamt aus und ist auch online unter www.lra-gap.de/de/aktuelles-5.html abrufbar. Verteilt wird die Broschüre auch an die Gemeinden und Berghütten im Landkreis. kb

Quelle: Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare