Lions Club Murnau
+
Die 70.000 Bücher sind perfekt geordnet.

Erlös des Bücherverkaufs wird wohltätigen Zwecken gespendet

Endlich wieder Lions Büchermarkt in Murnau

Murnau – Der Büchermarkt des Lions Club Murnau öffnet am Samstag/Sonntag, den 18. und 19. September wieder seine Pforten. Corona bedingt konnte er die letzten 22 Monate nicht stattfinden. Die Regale sind mit mehr als 70.000 Büchern gut gefüllt und durch die lange Vorbereitungszeit perfekt geordnet und sortiert. Die vielen Fachgebiete - Krimi, Romane,Kunst, Medizin, Reisen, Kochen und vieles mehr bieten für jedes Interesse Bücher in bester Qualität zu niedrigen Preisen. Die Kategorie Technik steht vor der Auflösung. Also eine günstige Gelegenheit für Technik Interessierte noch Fachliteratur zu erwerben. Hinzu gekommen ist eine reichhaltige Sammlung von CD`s und Schallplatten besonders den Kategorien Klassik und Pop/Rock.

Da der erste Büchermarkt im Jahre 1986 stattfand feiert dieser 2021 sein 35 jähriges Jubiläum. Zu dieser Feier wird jedes 20igste Buch kostenlos abgegeben. Der Reinerlös des Bücherverkaufs wird ohne jeden Abzug wohltätigen Zwecken zugeführt. Hierzu zählen unter anderem die Unterstützung der MS Gruppe Murnau, von Kinder- und Jugendprojekten, von Ortsbedürftigen, des Kinderhospiz Polling und die Ausbildung von Augenärzten in Afrika. Die Besucher können sich beim Lions Büchermarkt sicher fühlen. Das Hygienekonzept achtet auf Einhaltung der 3G Regeln - geimpft, genesen, getestet. Solange die Inzidenz im Landkreis den Wert 35 nicht übersteigt herrscht freier Zutritt. Bei mehr als 35 wird die Besucherzahl in den Räumen auf 20 Personen begrenzt.

Wann: Samstag 18. September von 9 - 18 Uhr

Sonntag 19. September von 10 - 17 Uhr

Wo: Im Kemmelpark in Murnau, Dr. Friedrich und Ilse Ehrhard Strasse 3 kb

Quelle: Kreisbote

Auch interessant

Kommentare