1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Kreisbote

Garmisch-Partenkirchen: Auto landet bei Unfall auf Dach

Erstellt:

Kommentare

Polizei
Alle drei Verkehrsteilnehmer blieben bei dem Unfall am Partenkirchner Ortseingang unverletzt, am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. © Polizei

GAP - Am Samstag, den 08. Januar, gegen 10.15 Uhr befuhr ein 29-jähriger amerikanischer Staatsbürger mit seinem Pkw die Bundesstraße B2 in südlicher Richtung. Besetzt war das Fahrzeug mit zwei weiteren amerikanischen Staatsbürgern. Auf Höhe des Kreisverkehres am Ortsbeginn von Partenkirchen, verlor der Fahrer aufgrund Winterglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Infolgedessen touchierte er eine Leitplanke, überschlug sich und rutschte in eine Böschung rechts neben der Fahrbahn. Alle drei Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt, am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Dieser war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die FFW Partenkirchen war mit 4 Fahrzeugen und insgesamt 18 Mann vor Ort. Außerdem waren zwei Rettungswägen, sowie Notarzt an der Unfallstelle. kb

Auch interessant

Kommentare