1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Kreisbote

Neuer Auftritt der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen

Erstellt:

Kommentare

Set-Design Vierschanzentournee
So soll das Set-Design bei der 70. Auflage der Vierschanzentournee gestaltet werden. © Infront Austria/Vierschanzentournee

GAP - Frischer und moderner denn je präsentiert sich die Vierschanzentournee anlässlich ihrer 70. Auflage. Die bedeutendste Wintersportserienveranstaltung geht zum Jubiläum mit einem komplett neuen Markenauftritt an den Start, der von ihrem Vermarktungspartner Infront Austria entwickelt wurde. Nicht nur das Tourneelogo, sondern auch sämtliche Kommunikationsmittel sowie das Set-Design an den vier Veranstaltungsorten in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen wurden neu definiert.

„Mit dem neuen Corporate Design untermauern wir einmal mehr unseren Führungsanspruch im Wintersport und stärken die Marke Vierschanzentournee“, sagt Tourneepräsident Dr. Peter Kruijer aus Oberstdorf. Im neuen Tourneelogo dominiert nicht mehr die „Vier“, sondern es steht die „Vierschanzentournee“ als Wortmarke im Vordergrund. Außerdem fallen die bisherigen bunten Ortsfarben weg, sie werden durch ein einheitliches Blau ersetzt, das für Kraft, aber auch für den Wintersport steht. „Dem Marken- und Grafikteam von Infront Austria ist beim Rebranding wirklich Großartiges gelungen. Wir sind stolz, dass wir mit dem neuen modernen Auftritt ins Jubiläum 70 Jahre Vierschanzentournee gehen können“, so Kruijer weiter.

Michael Witta, Vice President Marketing Sales & Services bei Infront sagt: „Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir zum zweiten Mal einen neuen Markenauftritt der Vierschanzentournee entwickeln konnten. Durch unseren umfassenden und ganzheitlichen Ansatz haben wir erneut eine starke Marken- und Kommunikationsplattform geschaffen, welche die Attraktivität der Veranstaltung insgesamt weiter erhöht und den Erfolg der damit verbundenen Marketingmaßnahmen unserer Sponsoren steigert.“

Bereits das bisherige Logo war von Infront Austria als Vermarktungspartner der Vierschanzentournee entworfen worden und hatte das Erscheinungsbild der Veranstaltung seit der Skisprungsaison 2011/12 maßgeblich geprägt. kb

Auch interessant

Kommentare