1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Kreisbote

Neujahrsschaulaufen in Mittenwald konnte unter strengen Vorschriften stattfinden

Erstellt:

Kommentare

Eisgala
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten großen Spaß. © privat

Mittenwald – Strenge Vorschriften und Einschränkungen waren einzuhalten für das traditionelle Schaulaufen des Eiskunstlaufvereins Mittenwald am Neujahrstag, aber alle Beteiligten nahmen diese extra Anforderungen in Kauf und für alle teilnehmenden Eissternchen und Eiskunstläuferinnen war es ein wichtiger Tag und ein schönes, spannendes Erlebnis.

Genau 28 kleine Clowns im Alter von 3- bis 6 Jahren und 11 lustige Pinguine sorgten gleich zu Beginn für viel Beifall und Begeisterung bei den Familien und engen Verwandten der Teilnehmenden, denn nur sie waren eingeladen. Die 18 aktiven Sportlerinnen des EKV Mittenwald konnten dann mit schönen Darbietungen von Raubtieren, Cowboys, Hulatänzerinnen und mit Pompoms ihr Können unter Beweis stellen. Die wenigen Zuschauer waren verzaubert und spendeten kräftigen Applaus. Auch das Wetter spielte am Neujahrstag mit und machte die Veranstaltung für alle Aktiven und die Besucher zu einem unvergesslichen Tag. „Ein großes Lob und Dankeschön an alle, die dies ermöglichten“, so Karla Wackerle vom EKV Mittenwald. kb

Auch interessant

Kommentare