1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Kreisbote

Garmisch-Partenkirchen: Wechsel an der renommierten »endogap-Klinik«

Erstellt:

Kommentare

Dr. Christian Fulghum
Die Nachfolge von Dr. Christian Fulghum, dem langjährigen Chefarzt der endogap-Klinik wurde bereits im Vorfeld geregelt. Mit Dr. Rolf Schipp (rechts) konnte ein Wunschkandidat gewonnen werden. © FOTOPRESS THOMAS SEHR

GAP – Stabwechsel in der renommierten Fachabteilung „endogap Klinik für Gelenkersatz“: Dr. Rolf Schipp hat zum 1. Mai die Chefarztposition übernommen. Er folgt damit auf Dr. Christian Fulghum, der das Klinikum nach 37 Jahren verlässt und seinen Ruhestand antritt. Dr. Christian Fulghum zählt mit seiner langjährigen Tätigkeit zweifelsohne zum Urgestein des Klinikums und hat das Haus in diesen Jahren entscheidend mit geprägt. Bereits mit seinem Vorgänger, Dr. Holm Schlemmer, hat er den exzellenten Ruf der Abteilung „endogap Klinik für Gelenkersatz“ begründet und später kontinuierlich weiter ausgebaut.

Als Endoprothesenspezialist ist Dr. Fulghum bundesweit eine anerkannte Größe. Es dürfte in Deutschland und darüber hinaus nur wenige Ärzte geben, die mehr Endoprothesen eingesetzt haben. Nicht verwunderlich, dass die endogap zu den Top 5 der Endoprothesen-Kliniken in ganz Deutschland zählt. Der Übergang der Chefarztposition in der endogap Klinik wurde langfristig vorbereitet. Dr. Rolf Schipp, ein ebenfalls sehr erfahrener Spezialist für Gelenkersatz ist bereits seit 2002 in der endogap erfolgreich tätig, zuletzt 12 Jahre als Leitender Arzt. Er wird die lange Tradition der sogenannten „Garmischer Schule“ weiterführen. Die endogap steht für zukunftsweisende Operationstechniken, gleichbleibende hohe medizinische Standards, aber vor allem für den Menschen im Mittelpunkt.

 Dr. Christian Fulghum
Bei der Verabschiedung im Klinikum wurde Dr. Christian Fulghum für seine Verdienste mit der Ehrenmedaille des Landkreises in Gold geehrt. (v.l.): Ärztlicher Direktor und Chefarzt Dr. Werner Leidinger; Angela Fulghum und Dr. Christian Fulghum; Landrat Anton Speer. © FOTOPRESS THOMAS SEHR

An der Seite von Dr. Schipp garantieren die Leitenden Ärzte Dr. Michael Maier, Wolfgang Reng und Martin Hutter die Kontinuität der endogap Klinik. „Als langjährige Mitarbeiter und Senior-Chirurgen tragen sie und das gesamte endogap-Team den Erfahrungsschatz im Bereich der Endoprothetik weiter. Damit sind die besten Voraussetzungen gegeben, unsere Abteilung endogap auch künftig mit hohem Niveau auf Erfolgskurs zu halten“, versichert Frank Niederbühl, Geschäftsführer des Klinikums Garmisch-Partenkirchen. kb

Auch interessant

Kommentare