+
Im Gespräch: Polizeibeamte und ein Feuerwehrmann am Ort des Geschehens in der Murnauer Seidlstraße.

Hoher Sachschaden nach Feuer in Lagerraum

Brandstiftung in Murnau 

Murnau - In einem überdachten Lagerraum in der Murnauer Seidlstraße hat es am Montagabend gebrannt. Verletzt wurde niemand, es entstand allerdings hoher Sachschaden. Die Kripo geht von vorsätzlicher oder fahrlässiger Brandstiftung aus.

Das Feuer brach gegen 21.50 Uhr in einem großen Müll- und Lagerraum zwischen einer Schokoladenmanufaktur und einem Elektronikgeschäft aus. Ein bislang unbekannter Täter entzündete dort nach Polizeiangaben brennbares Material. 

Zunächst wurde mittels Pulverlöscher versucht, der Flammen Herr zu werden, was fast gelang. So standen lediglich noch ein paar abgestellte Waschmaschinen und eine Mülltonne in Flammen, als die Freiwillige Feuerwehr Murnau eintraf. 

Das Feuer erreichte jedoch den Dachstuhl des Raumes. Dadurch bestand die konkrete Gefahr, dass es auf einen darüber liegenden Balkon übergreift und die Bewohner der angrenzenden Häuser gefährdet. Eine 23-jährige Anwohnerin wurde von den Einsatzkräften ins Freie gebracht. Sie wurde nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 80 000 Euro. Auch die Freiwillige Feuerwehr aus Garmisch-Partenkirchen war vor Ort. 

Die Kripo bittet die Bevölkerung um Hinweise: Wer hat am Montag zwischen 21.30 Uhr bis 22 Uhr im Bereich der Seidlstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen? Wer etwas beobachtet hat, kann sich unter der Telefonnummer 0 88 41/ 6 17 60 melden.

Roland Lory

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltmusik, rockige Nummern und verträumte Klangmalerei
„Ich gebe zu, dass die Musik aus Ländern mit heißem Klima mich immer sehr beeinflusst hat“, sagte Klaus Doldinger bei seinem Auftritt im Kultur- und Tagungszentrum …
Weltmusik, rockige Nummern und verträumte Klangmalerei
Richard-Strauss-Festival: Die Früchte reifen
Die Emotionen kochen hoch beim Richard-Strauss-Festival. Kein Wunder, verabschiedet sich doch Intendantin Brigitte Fassbaender nach neun Jahren aus …
Richard-Strauss-Festival: Die Früchte reifen
Balance-Akt in voller Montur
Sie sind flink, geschickt und arbeiten äußerst präzise. Am Samstag haben Feuerwehrmänner und –frauen aus ganz Deutschland, Österreich und Südtirol in 42 Gruppen zu je …
Balance-Akt in voller Montur
Beste Bedingungen für die Retter
Ein wahres Schmuckstück hat die Bergwacht Garmisch-Partenkirchen am Kreuzeck geschaffen. Die neue Hütte, in die sehr viel Eigenleistung und 160 000 Euro geflossen sind, …
Beste Bedingungen für die Retter

Kommentare