Twitter-Shitstorm zu Verhaltensregeln

Elmauer Merkel-Foto dient nun dem Spott über Henriette Reker

Elmau - Es war DAS Symbolfoto des G7-Gipfels in Elmau: Kanzlerin Merkel vor Bergpanorama, die Arme weit ausgebreitet, vor ihr Barack Obama, lässig auf einer Bank sitzend. Nun dient es dem Spott über die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. 

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hatte nach den Sex-Angriffen in der Silvesternacht mit einer unglücklichen Formulierung für Empörung gesorgt. Reker hatte Verhaltenstipps für Frauen vorgestellt, die diese besser schützen sollen. Unter anderem sollten Frauen "eine Armlänge" Abstand von Fremden nehmen.

Die Twitter-Gemeinde stürzte sich umgehend auf diese Aussage, die angesichts der Dimensionen der Ereignisse und der Menschenmassen an Silvester und auch bald beim Kölner Karneval ziemlich naiv anmutet. Eine Armlänge, was soll das denn? Prompt war der Hashtag #einearmlaenge geboren und plötzlich brachten Medien wie bento oder der Tagesspiegel neben einigen anderen Twitter-Usern auch wieder Angela Merkels G7-Bild ins Spiel:  

Damit macht das Foto weiterhin über den G7-Gipfel hinaus Schlagzeilen. Erst im Oktober hatte diese Redaktion ja von dem filmreifen Streit rund um die berühmte Bank, auf der Obama saß, berichtet. 

kg

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberammergauer reist bis ans Ende der Welt
Viele zahlen für Reisen, Florian Wagner verdient damit sein Geld. Der Fernsehsender Arte zeigt nun eine Dokumentation über seine Erlebnisse. 
Oberammergauer reist bis ans Ende der Welt
Corongiu fährt schwere Geschütze auf
Mit der vielbeschworenen Transparenz ist es im Mittenwalder Rathaus nicht weit her – glaubt zumindest SPD-Gemeinderat Enrico Corongiu. Dieser findet die Vorgehensweise …
Corongiu fährt schwere Geschütze auf
Abschied vom kaputten Gipfelkreuz
Reparatur notwendig: Das Wahrzeichen auf Deutschlands höchstem Berg kommt nach Eschenlohe.
Abschied vom kaputten Gipfelkreuz
Gesuchten Betrüger festgenommen
Erfolg für die Murnauer Polizei: Den Beamten ging ein gesuchter Betrüger ins Netz.
Gesuchten Betrüger festgenommen

Kommentare